Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
139_17811_2
Topthema: Regallautsprecher
Sonus Faber Sonetto II
Musikhören ist Genuss pur, darum darf man also auch gerne neben erstklassiger Klangqualität großen Wert auf Design und hochwertige Materialien von Lautsprechern legen. Sonus Faber beweist mit der Sonetto II eindrucksvoll, wie so etwas in Perfektion funktioniert.
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Plattenspieler
20.10.2015

Einzeltest: Acoustic Solid 111 Metall - Seite 4 / 4

Gestählt

Thomas Schmidt
Thomas Schmidt

Er vermittelt von allen drei Laufwerken den erwachsensten Eindruck, bietet die stabilste und subjektiv tiefste Basswiedergabe und gleicht dies am anderen Ende des Spektrums mit der am besten definierten Hochtonwiedergabe aus. So weit zum „quantitativen“ Aspekt der Wiedergabe.

Subjektiv bewegt sich der 111 Metall interessanterweise zwischen dem verbindlicheren Acrylmodell und dem kantiger aufspielenden 111 Wood – allerdings betrifft dies nur die tonale Balance. Ich möchte es in erster Linie der höheren Masse des Laufwerks zuschreiben und erst dann dem modifizierten Tonarm, dass der 111 Metall die Musik noch einmal deutlich schärfer fokussiert als seine beiden Artverwandten. Das macht sich vor allem durch eine bessere Tiefenstaffelung bemerkbar – Bühne und Konzertsaal erscheinen noch plastischer als bei den beiden leichteren Kollegen. Die größere Masse macht sich auch in Sachen Timbre bemerkbar – Sängern haucht das 17-Kilogramm-Laufwerk noch mehr Sonorität aus der Brust heraus ein als die beiden „schlankeren“ Kollegen. Akustischer Musik verleiht das Set damit jede Menge Druck und Wärme, ohne jedoch klare Strukturen zu unterschlagen – dass die Saiten von Akustikgitarren noch oben hinaus schön mit Schmelz flirren, versteht sich von selbst. Ausgerüstet mit einem höherwertigen Rega-Tonarm oder dem wundervollen WTB211 aus eigenem Hause gelingt dem 111 Metall das Kunststück, deutlich größer zu klingen als er letztlich ist. Selbst gegen unseren großen Transrotor Fat Bob oder den Acoustic Solid Machine kann er seinen Stand behaupten. Klar, dass er in Teilbereichen den „dicken Kloppern“ unterlegen ist, und dennoch bleibe ich dabei: Der neue Ganzmetall-111 klingt nach richtig großem Laufwerk.

Fazit

» Der 111 Metall ist die Krönung der Baureihe 111 von Acoustic Solid – er verbindet einen günstigen Setpreis mit einer extrem einfachen Installation und dem Klang eines richtig großen Masselaufwerks. Da auch einem weiteren Ausbau nichts im Wege steht, lege ich diesen Plattenspieler jedem ambitionierten Analoghörer mit überschaubarem Budget dringend ans Herz.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 1750 Euro

Acoustic Solid 111 Metall


-

Ausstattung

 
Garantie
Vertrieb Acoustic Solid, Altdorf 
Telefon 07127 32718 
Internet www.acoustic-solid.de 
unterm Strich... » Der 111 Metall ist die Krönung der Baureihe 111 von Acoustic Solid – er verbindet einen günstigen Setpreis mit einer extrem einfachen Installation und dem Klang eines richtig großen Masselaufwerks. Da auch einem weiteren Ausbau nichts im Wege steht, lege ich diesen Plattenspieler jedem ambitionierten Analoghörer mit überschaubarem Budget dringend ans Herz. 

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren