Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
15% auf Akustikelemente
offerbox_1590658558.jpg
>>mehr erfahren
Frage des Tages
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
45%
Nein
55%

Kategorie: Phonokabel
20.10.2015

Einzeltest: Cardas Cross Headphone

Cardas Cross Headphone

17642

Das „kleinste“ Kopfhörerkabel von Cardas kommt in einem schlichten grauen Polypropylen- Mantel und mit einem charmanten DIY-Appeal, nichtsdestotrotz mit erstklassiger Verarbeitung daher. Die letzten knapp 30 cm sind nur noch dünn ummantelt, was auf diesem Abschnitt zu leicht erhöhter Mikrofonie-Anfälligkeit führt.

Das Kabel gehört zu den mittelsteifen Vertretern seiner Art und lässt sich gut in Form bringen und halten. Alle Stecker sind solide angebracht, Angst vor Kabelbruch insbesondere an den kleinen Ohrmuschelklinken braucht hier keiner zu haben. Klanglich setzt sich das Cardas Cross Headphone gegenüber dem Standardkabel des HE1000v2 mit einem etwas strafferen und konturierteren Bass in Szene, weiß im Hochton mit einer etwas saubereren und sanfteren Darstellung zu gefallen und spielt einen Tick lebendiger sowie vor allem räumlich freier auf. Gegenüber dem Standardkabel des Audioquest Nighthawk kann es in allen Disziplinen noch deutlicher punkten, sodass der amerikanische Kopfhörer fast um eine Klasse besser spielt – hier treffen sich Topf und Deckel!

Fazit

Für Kopfhörer bis in die Spitzenklasse bereits eine extrem interessante Tuning-Maßnahme, gerade wenn etwas mehr Kontur im Bass und Lebendigkeit im gesamten Klangbild gefragt sind.

Preis: um 230 Euro

Cardas Cross Headphone

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Sieveking Sound, Bremen 
Telefon 042168 4893-0 
Internet www.sieveking-sound.de 
Verfügbare Längen: ab 1,5 m in 0,5-m-Schritten 
Verarbeitung: 1,4 
Performanceeinfluss: 1,5 
Praxis: 1,4 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren