Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
193_19922_2
Topthema: ViewSonic M2
Multimedia Zwerg
Der Markt für kompakte, mobile Beamer mit integriertem Mediaplayer und Netzwerkfähigkeit scheint langsam aber stetig zu wachsen. Mit dem M2 füllt Viewsonic eine weitere Lücke in der Produkt-Range.
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
TCL 65C815
Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Naviceiver
20.10.2015

Einzeltest: Zenec Z-E1010 + Z-EMAP-CORE

Großbild-Navi

19411
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Mit dem E>GO Core bringt Zenec ein modulares Infotainment- Konzept für neuere Modelle aus dem Volkswagenkonzern.Herzstück der neuen Systemlösung ist das Core-Hauptgerät Zenec Z-E1010.

Dieses ist ein großformatiger 10,1-Zoll-Touch-Monitor mit kompakter, rückwärtiger Elektronik, der mehr an einen Tablet-PC als an ein klassisches Autoradio erinnert. Passend dazu gibt es fahrzeugspezifische Einbaurahmen-Kits, die alle fürs Zielfahrzeug benötigten Kabelsätze und Antennenadapter beinhalten, sodass eine einfache, zeitsparende Montage und eine Anbindung der Komfortfunktionen an den Z-E1010 sichergestellt sind. Einzeln kostet der Z-E1010 529 Euro, im Set mit Einbaurahmen und jeweiligem Anschlusskit 588 Euro bzw. 598 Euro. Erhältlich sind die Sets für viele neuere Modelle aus dem Volkswagen-Konzern wie VW Golf 7, Polo 6, Passat Alltrack, Tiguan II und Skoda Octavia III.     
||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
Tiefe CAN-Integration
Eine Besonderheit des Core-Geräts ist die tiefe Integration in das CAN-System neuer MIB2- Fahrzeuge von Volkswagen. Zu diesen markenund modellspezifischen Integrationsfunktionen zählen die Anbindung der Audio-Metadaten von Quellen auf dem Fahrerinfodisplay, die Climatronic-Statusanzeige mit oder ohne Kontrollfunktion, Anbindung an OPS, Multifunktionslenkrad und Car Menü, bzw. die Cockpit Fahrzeugdatenanzeige. Darüber hinaus kann das Core über einen optionalen OBDDongle auch mit dieser Fahrzeugschnittstelle verbunden werden. RealDash, die virtuelle Armaturenbrett-App, bietet dann diverse grafische Layouts der Instrumenten tafel und zeigt Fahrzeugdaten wie Ladedruck, Tankfüllstand und Motordrehzahl in Echtzeit an.     
||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
Smart- und WebLink
Natürlich versteht sich das Core nicht nur mit der Fahrzeugelektronik, sondern auch mit Smartphones bestens. So spiegelt SmartLink Direct den Bildschirminhalt von Apple-iOS- und Android-Smartphones auf das Core- Display. Bei Android-Handys ist die App-Steuerung direkt über den Touchscreen des Core möglich, bei iPhones erfolgt die Bedienung via Smartphone. Die auf dem Core integrierte Weblink-2.0- Funktion bietet eine verbesserte Integration von interessanten Apps wie Youtube, Shout- Cast oder Audio- und Video-Player, die im Landscape-Modus auf den Core-Bildschirm skaliert werden und sich über den Geräte- Touchscreen bedienen lassen.      

||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||Optionale Navigation
Zusammen mit der Navi-Software Z-EMAPCORE wird das Z-E1010 zum vollwertigen Naviceiver. Für den Aufpreis von 119 Euro gibt es die bewährte iGo-Navigation mit dem detaillierten Kartenmaterial von 47 europäischen Ländern. Ein Jahr lang sind kostenlose Kartenupdates inklusive.     

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 530 Euro

Zenec Z-E1010 + Z-EMAP-CORE

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren