Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
307_14654_1
Anzeige
Topthema: Ohrenschmaus
Neueröffnung am 18.12.2021
Deutschlands nördlichster HiFi Händler lädt zum 25-jährigen Jubiläum in seine neuen Räumlichkeiten ein. Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten über die Produkte führender HiFi-Marken aus – von der gut klingenden Einsteigerlösung bis zur Highend-Anlage.
306_14642_1
Anzeige
Topthema: Cyber Monday bei beyerdynamic
Gratis-Kopfhörer und bis zu 50% Rabatt!
beyerdynamic bietet zahlreiche Produkte zu attraktiven Preisen an. Im Rahmen des Cyber Monday spart ihr bis zu 50 Prozent. Die Attraktivität der exklusiven Angebote wird durch einen GRATIS-Kopfhörer für jede Bestellung ab 199 € weiter gesteigert.
304_14625_1
Anzeige
Topthema: VIABLUE™ Kabel vom Feinsten
20 Jahre Jubiläumsgewinnspiel vom 21.11. - 21.12.2021
Seit 2001 steht der deutsche Hersteller für herausragende Qualität und Funktion. Eine komplette Kabelserie, Spikes und Absorber im edlen VIABLUE™ Design bieten dabei jedem Hifi-Fan optimale Lösungen.
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
Advents-Highlights
Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr
offerbox_1638024753.jpeg
>> Hier zum hifitest.de Shop

Kategorie: Naviceiver
20.10.2015

Einzeltest: Pioneer AVIC-Z1000DAB

Wohnmobil-Navi

Naviceiver Pioneer AVIC-Z1000DAB im Test, Bild 1
20925

Anfang September präsentierte Pioneer auf der bedeutendsten Reisemobil-Messe seine neueste Infotainment-Lösung für Fiat Ducato und Iveco Daily. CAR&HIFI hatte bereits vor Markteinführung Gelegenheit zum ausführlichen Test des Ausnahme-Gerätes.

Naviceiver Pioneer AVIC-Z1000DAB im Test, Bild 2Naviceiver Pioneer AVIC-Z1000DAB im Test, Bild 3Naviceiver Pioneer AVIC-Z1000DAB im Test, Bild 4Naviceiver Pioneer AVIC-Z1000DAB im Test, Bild 5Naviceiver Pioneer AVIC-Z1000DAB im Test, Bild 6Naviceiver Pioneer AVIC-Z1000DAB im Test, Bild 7Naviceiver Pioneer AVIC-Z1000DAB im Test, Bild 8Naviceiver Pioneer AVIC-Z1000DAB im Test, Bild 9
Der Car-Media-Spezialist Pioneer hat das AVIC-Z1000DAB maßgeschneidert für die neuen Ducato-Modelle 7 und 8 konzipiert. Zudem passt es auch perfekt in den größeren Iveco Daily aus dem Fiat-Konzern. Mechanisch fügt es sich perfekt in das Armaturenbrett des Campers ein. Das Display schmiegt sich an und stellt so auch bei einem Unfall keine Gefahr für die Insassen dar. Ebenso gelungen ist die elektronische Integration in die Bordtechnik. Das AVIC versteht sich mit dem BUS-System des Fiats. Es steuert auch das optionale Headup-Display SDA-HU100, das im Fiat Ducato 8 neben Geschwindigkeit und Navigationshinweisen auch Warnungen der im Fahrzeug vorhandenen Assistenzsysteme abbildet.


Navigation


Auf dem internen Speicher des AVIC-Z1000DAB befinden sich die Kartendaten von 44 europäischen Ländern. Die eingesetzte Navigationssoftware ist das bewährte iGo von NNG. Dieses kommt hier in der üppig ausgestatteten Wohnmobil-Variante daher. Sämtliche relevanten Fahrzeugparameter sind einstellbar. So ist garantiert, dass die gewählte Route in Bezug auf Gewicht und Fahrzeugmaße auch für den jeweiligen Camper geeignet und freigegeben ist. Ein Feature, das insbesondere Fahrer größerer Mobile sicherlich zu schätzen wissen. Zudem spendiert Pioneer dem Navi die Daten des Promobil-Stellplatz- Atlanten. Dieser kennt die Details inklusive Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten sowie Übernachtungskosten von über 20.000 Stellplätzen und ermöglicht so eine genaue Reiseplanung ohne böse Überraschungen am Zielort.

Smartphone-Konnektivität


Das AVIC-Z1000DAB arbeitet sowohl mit iPhones als auch Android-Telefonen bestens zusammen. Diese können per USB und Bluetooth gekoppelt werden. Die Freisprechanlage bietet über das externe Mikrofon gute Sprachqualität für beide Seiten. Zudem beherrscht das Pioneer sowohl Apple Car Play als auch Android Auto. So können zahlreiche Handy-Apps inklusive der Navigation direkt über den 9-Zoll-Touchscreen genutzt werden. Dank WiFi funktioniert Car Play dabei sogar drahtlos. Und auch kompatible Android-Geräte können per Mirroring ganz ohne Kabelverbindung auf das Pioneer gespiegelt werden. Bei angeschlossenem Head-Up-Display werden dort auch die Abbiegehinweise von Apple Maps oder Google Maps angezeigt.


Audio


Neben dem Tuner für den analogen UKW-Rundfunk besitzt das Mediacenter auch einen Empfänger für Digitalradio DAB+. Dieser zeigt im Test einen sehr stabilen Empfang auch bei schwachem Signal sowie die bekannte glasklare, rauschfreie Klangqualität. Die Umschaltung von UKW auf DAB und umgekehrt erfolgt bei Bedarf automatisch. Dank Dual Zone kann der Wohnbereich unabhängig von der Fahrerkabine mit eigenen Medien versorgt werden. So können Fahrer und Beifahrer beispielsweise Radio hören während die Passagiere hinten einem Hörspiel von USB lauschen. Äußerst umfangreich sind die gebotenen Möglichkeiten der Soundoptimierung. Vom grafischen Equalizer über interne Frequenzweichen bis hin zur Laufzeitkorrektur ist alles an Bord, was man sich wünschen kann. Neben den üblichen komprimierten Audio- Formaten spielt das Pioneer auch unkomprimierte Flac-Dateien von USB ab.


Anschlüsse und Bedienung


Die Rückseite des Pioneers bietet das volle Programm an Anschlussmöglichkeiten. An AV-Schnittstellen mangelt es ebenso wenig wie an Kameraanschlüssen. Externe Endstufen können über getrennte Vorverstärkerausgänge für Front, Rear und Subwoofer angesteuert werden. USB-Schnittstellen sind gleich zwei vorhanden. Die Bedienung des AVIC-Z1000DAB kann komplett und intuitiv über den kapazitiven Touchscreen erfolgen. Zusätzlich bietet Pioneer einen externen Lautstärke-Drehregler mit Tasten für die Kamera-Direktumschaltung, der prominent und gut zugänglich am Display platziert wird. Bei Verwendung von Car Play oder Android Auto kann auch die jeweilige Sprachsteuerung Siri bzw. Google Assistant genutzt werden.

Testergebnisse


Die Ausstattung des AVIC-Z1000DAB kann nur als vollständig beschrieben werden. Hier ist alles an Bord, was man sich an Infotainment im Armaturenbrett wünschen kann. Herausstechende Highlights sind sicher Car Play, Android Auto, DAB und insbesondere die Adaption auf die Fahrzeugfunktionen sowie die Berücksichtigung spezieller Camper-Bedürfnisse. Die verwendete Navigationssoftware von NNG gehört sicher zu den besten am Markt, der installierte Promobil-Stellplatz-Führer ist für die meisten Camper die Stellplatz-Bibel schlechthin. In unseren Labor- und Praxistests zeigt das Pioneer zuverlässige Performance in sehr guter Qualität – und das bei allen der äußert umfangreichen Funktionen. Das Gerät reagiert bei der Bedienung schnell und flüssig, die Bildschirmmenüs sind aufgeräumt und selbst erklärend.

Passend für Fiat Ducato 7/8, Iveco Daily

Fazit

Das neue AVIC-Z1000DAB von Pioneer ist die ideale Navigations- und Infotainment-Lösung für die aktuellen Ducato-Modelle 7 und 8 sowie den Iveco Daily. Mechanische und elektronische Integration sind vorbildlich, die speziellen Bedürfnisse von Wohnmobilisten wurden bei der Entwicklung berücksichtigt und sind voll erfüllt.

Preis: um 1400 Euro

Pioneer AVIC-Z1000DAB

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Pioneer, Willich 
Hotline 02154 913333 
Internet www.pioneer-car.eu/de/de 
Verstärkerleistung/W 15 
Ausgangsspannung/V 3,5 
Ausgangsimpedanz/Ohm 490 
THD+N (%) 0,044 
SNR (A) 90 
THD+N (%) 0.089 
SNR (A) 63 
Übersprechen (dB) 46 
Monitorgröße 9 Zoll 
Touchscreen Ja 
EQ/Soundprozessor Ja 
Frequenzweichen HP/TP 
Pre-outs
AV-in • 
Video-out • 
Anschluss Kamera • 
MP3/WMA/AAC Ja / Ja / Ja 
USB / iPod 2/• 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Kartenmaterial Europa 
TMC/TMC Pro Ja / Nein 
Fernbedienung Nein 
Sonstiges CarPlay/Android Auto 
Klasse Absolute Spitzenklasse 
Kommentar Ideallösung für Fiat Ducato 7/8 und Iveco Daily 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Klang 15%
Bassfundament 3%
Neutralität 3%
Transparenz 3%
Räumlichkeit 3%
Dynamik 3%
Bild 15%
Schärfe 2.50%
Helligkeit 2.50%
Kontrast 2.50%
Farbwiedergabe 2.50%
Blickwinkel 2.50%
Reflexion 2.50%
Navigation 15%
Zielführung 5%
Routenberechnung 5%
Ausstattung 5%
Labor 15.02%
USB 7.50%
Verzerrung 3.75%
Rauschabstand 3.75%
Tuner 7.52%
Frequenzgang 1.88%
Übersprechen 1.88%
Verzerrung 1.88%
Rauschabstand 1.88%
Praxis 40%
Bedienung 10%
Empfangstest 5%
Verarbeitung 5%
Ausstattung 20%
Klang 15%
Bild 15%
Navigation 15%
Labor 15.02%
Praxis 40%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren