Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Naviceiver
20.10.2015

Einzeltest: JVC KW-NT30

Alles außer Kaffee kochen

4740
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Der neue Naviceiver von JVC bietet das komplette Paket an Information, Kommunikation und Entertainment.Doppel-DIN-Naviceiver sind die Königsklasse der Autoradios.

JVC bereichert diese Kategorie nun mit dem KW-NT30, seinem neuen multimedialen Navigationssystem. Die Steuerung der mannigfaltigen Funktionen erfolgt komfortabel über einen ca. 15 cm messenden Touchscreen, der zum Diebstahlschutz abnehmbar ist. Die Lautstärke kann per Drehregler verstellt werden, zum Direktzugriff auf die Menüs gibt es zwei Tasten. Die Beleuchtungsfarbe kann quasi beliebig eingestellt werden, so dass sich die Optik perfekt an das Fahrzeug-Interieur anpassen lässt. Der Bildschirmhintergrund kann aus fünf Wallpapern gewählt werden.

Entertainment


Das JVC unterstützt praktisch alle modernen Medien: CD, DVD, USB, SD, Bluetooth-Audio und auch iPod und iPhone. Die Rückseite bietet einen weiteren AV-Eingang, Anschluss für die Rückfahrkamera und Cinchausgänge für Front, Rear und Subwoofer. Diese können per Hoch- bzw. Tiefpassfilter mit dem passenden Frequenzbereich beschickt werden. Zur Klangoptimierung ist ein siebenbändiger grafischer Equalizer vorhanden. An der Front steht eine Klinkenbuchse zum analogen Anschluss externer Audioplayer bereit. Von USB und SD lassen sich MP3-, WMA und WAV-Dateien wiedergeben, während von DVD und CD zusätzlich DivX- und MPEG-1/2 kompatible Dateien abspielbar sind. Dolby Digital wird ebenfalls unterstützt. Im „External Mode“ erfolgt die Steuerung am über USB angeschlossenen iPhone selbst und es kann auch der Ton von Apps wiedergegeben werden.

Kommunikation


Bluetooth-fähige Mobiltelefone lassen sich drahtlos mit dem KW-NT30 koppeln. Die Gespräche werden dann gut verständlich über die Autolautsprecher wiedergegeben. Dank des externen Mikrofons ist die Sprachqualität auch für die Gegenstelle sehr gut. Bis zu 500 Telefonnummern können vom Handy übertragen werden. Praktisch ist die „Multiple Phone Pairing“-Funktion, mit der sich bis zu fünf Telefone (z. B. Firmen-Smartphone, Privat-Handy etc.) kabellos mit dem Navi verbinden und per Tastendruck anwählen lassen. Drahtloses Audiostreaming via A2DP wird ebenfalls unterstützt.

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 1000 Euro

JVC KW-NT30

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren