Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Naviceiver
20.10.2015

Einzeltest: iCartech VX7

Android-Autoradio

10677
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath




Bereits im vergangenen Jahr brachte
iCartech seinen ersten Naviceiver mit Android-4.1-Betriebssystem auf
den Markt.

Nun kommt mit dem VX7 die Variante speziell für den
VW Golf V/VI.
Der VX7 gehört zur Gattung der fahrzeugspezifischen Festeinbau-Navigationssysteme. Er passt in den nicht DIN-gerechten Radioschacht von Golf V und VI sowie darauf basierender Fahrzeuge aus dem Volkswagenkonzern. Die Kompatibilitätslisten finden Sie auf der Internetseite von iCartech. 

Alles drin 


Bereits im Auslieferungszustand bietet das VX7 zahlreiche Apps und deren Funktionen. Viele davon sind explizit für den Betrieb während der Fahrt vorgesehen. So spielt es Musik bzw. Filme von CD, DVD, SD, USB, Smartphone und per Bluetooth ab. Eine Freisprecheinrichtung ist natürlich ebenso an Bord wie der Tuner. Auch für die Navigation ist bereits alles inklusive externer GPS-Antenne vorbereitet. Der Nutzer kann frei wählen, welche Android-Navigation er installiert. Kostenlos vorinstalliert ist die NavFree-Software. Optional gibt es die Navigation iCarNav Professionell für 140 Euro. Weiteres, empfehlenswertes Zubehör sind der DAB+ (170 Euro) und der DVB-T-Empfänger (250 Euro). Beide sind direkt über den Touchscreen des VX7 steuerbar. Ebenfalls lieferbar ist eine Dashcam für 100 Euro. 

WiFi 


Im Gerät integriert ist ein WiFi-Modul, welches z.B. über das Smartphone als Hotspot eine Internetverbindung herstellt. Optional kann das VX7 auch mit einem UMTS-Stick aufgerüstet werden. So kann im Internet gesurft, Emails gelesen und die große weite App-Welt das Google Play Stores genutzt werden. 

Testergebnisse 


Die während der Fahrt wichtigen Funktionen wie z.B. Quellenwahl, Lautstärke oder Sendersuche lassen sich dank der VW-typischen Hardkeys rechts und links vom Display leicht und sicher bedienen. In den Tiefen von Android sollte man freilich nur im Stand oder als Beifahrer „herumspielen“. Abzüge gibt’s für die teilweise sehr fehlerhaften deutschen Menü-Übersetzungen. Hier sollte iCartech bei künftigen Software-Versionen dringend nachbessern. Die kostenfreie Navigation erfüllt ihren Zweck, wer häufig unbekannte Strecken fährt, dem sei die kostenpflichtige Aufrüstung auf die iCarNav Professionell Software empfohlen.

Fazit




Mit Android-Software und Internetzugang
bietet das iCartech VX7 die Funktionsvielfalt eines Smartphones und
mehr. Die Grundfunktionen sind auch während der Fahrt leicht und
sicher zu bedienen. Fahrer von Golf und co., die von Android
begeistert sind, sollten sich das iCartech VX7 näher anschauen.

Preis: um 780 Euro

iCartech VX7

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb iCar-Tech GmbH, Berlin 
Hotline 030 8956 8888 
Internet www.Icar-tech.de 
Verstärkerleistung in Watt 14 
Ausgangsspannung in Volt 2,2 
Ausgangsimpedanz in Ohm 340 
THD+N (%) 0.042 
SNR (A) 72 
THD+N (%) 0.036 
SNR (A) 69 
Übersprechen (dB) 17 
Monitorgröße Zoll
Touchscreen Ja 
EQ/Soundprozessor Ja 
Frequenzweichen Nein 
Pre-outs
AV-in Ja 
Video-out Ja 
Anschluss Kamera Ja 
MP3/WMA/AAC Ja / Ja /WAV 
USB / iPod Ja / Ja 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Kartenmaterial navFree 
TMC/TMC Pro Nein / Nein 
Fernbedienung Ja 
Sonstiges Android 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 

Bewertung

 
Klang 15% :
Bassfundament 3%
Neutralität 3%
Transparenz 3%
Räumlichkeit 3%
Dynamik 3%
Bild 15% :
Schärfe 2.50%
Helligkeit 2.50%
Kontrast 2.50%
Farbwiedergabe 2.50%
Blickwinkel 2.50%
Reflexion 2.50%
Navigation 15% :
Zielführung 5%
Routenberechnung 5%
Ausstattung 5%
Labor 15.02% :
Laufwerk 7.50%
Verzerrung 3.75%
Rauschabstand 3.75%
Tuner 7.52%
Frequenzgang 1.88%
Übersprechen 1.88%
Verzerrung 1.88%
Rauschabstand 1.88%
Praxis 40% :
Bedienung 10%
Verarbeitung 5%
Empfangstest 5%
Ausstattung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren