Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
266_20642_2
Topthema: Philips Fidelio B97
Dolby-Atmos-Soundbar mit Satellitenboxen
Dolby Atmos hat sich als Standard im Heimkino etabliert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man eine Unzahl von Lautsprechern im Wohnzimmer verteilen muss. Die neue Philips-Fidelio- B97-Soundbar packt ein komplettes Heimkinosystem in ein praktisches Format.
264_20622_2
Topthema: Mundorfs neue U-Serie
4 Neuheiten im K+T-Labor
Waren es zuletzt die extrem hoch belastbaren und wirkungsgradstarken PAAMTs, mit denen der AMT-Spezialist Mundorf zu glänzen wusste, so präsentiert man jetzt eine neue Baureihe „ziviler“ AMTs für den Heim- und Studiogebrauch.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
Neu im Shop
Schallabsorber als Kunstobjekt
offerbox_1607015310.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Naviceiver
20.10.2015

Einzeltest: ESX VN735 VW-U1

Update für Golf

16121

Mit dem VN735 bringt ESX seinen Naviceiver für Golf V und VI in überarbeiteter Version.Wie bereits seine Vorgänger passt sich der VN735 der Form der originalen Volkswagen- Headunit an.

Auch die elektrischen Anschlüsse sind mit Quadlock und Doppel-Fakra auf VW ausgelegt. So kann der Einbau in Golf und Co. kostengünstig ohne große Umbauten am Armaturenbrett erfolgen. Abhängig von der Fahrzeugausstattung werden VW-Originalfunktionen wie Multifunktionsdisplay, Lenkradfernbedienung, Klimaanzeige, optisches Parksystem und Rückfahrkamera vom ESX unterstützt 

Europaweite Navigation


Zum Lieferumfang des ESX gehört die bewährte iGo-3D-Navisoftware auf 8-GB-Micro- SD-Karte. Das Kartenmaterial umfasst 46 europäische Länder mit Points of Interest, 3D-Gebäudeansichten, TTS-Sprachausgabe, Warnhinweisen, über 25 System- und Ansagesprachen. Die Latest Map Guarantee erlaubt das kostenlose Herunterladen der neuesten Kartendaten bis zu 30 Tage nach Aktivierung über www.naviextras.com. Die Routenführung erfolgt unter Einbeziehung der TMC-Verkehrsinformationen wie von iGo gewohnt zuverlässig und eindeutig. 

Konfigurierbar


Die Software des ESX basiert auf Windows CE 6 und ist entsprechend vielseitig. So lassen sich zum Beispiel individuelle Hintergrundbilder und Startlogos einstellen und es kann aus vier Bedienoberflächen gewählt werden. Zudem bringt das ESX einen Dateimanager mit offener Struktur sowie mit „Virtual Disc“ die Möglichkeit mit, CDs direkt als MP3-Dateien auf USB zu rippen. Konnektivität Zu Smartphones nimmt das VN735 drahtlos per Bluetooth oder über einen der beiden USB-Anschlüsse Kontakt auf. Für Android- Telefone steht die E-Link-Funktion zur Verfügung. Nach Installation der Drive-Mode-App kann so der Bildschirm des Telefons auf dem ESX gespiegelt und dessen Apps auf dem VN735 genutzt werden. Für iPhones und iPods steht LinkPod parat. Hierüber kann der Mediaplayer des Apple- Gerätes komfortabel am Touchscreen des ESX bedient werden. 

Optional: DAB


Wer neben dem analogen UKW-Rundfunk auch das Digitalradio DAB+ empfangen möchte, dem sei als optionales Zubehör der DAB-Empfänger VA-TM-DAB2 empfohlen. Über die mitgelieferte Scheibenantenne empfängt er die Digitalsender in glasklarer, störfreier Qualität. Und sollte der DAB-Empfang in ländlichen Gegenden doch einmal abreißen, so schaltet das VN735 automatisch auf UKW um, und man kann seinem Lieblingssender dort weiter lauschen, falls der auch analog verfügbar ist. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 900 Euro

ESX VN735 VW-U1

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren