Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
43_0_3
Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern und bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis.

Kategorie: Naviceiver
20.10.2015

Einzeltest: Alpine INE-W920R

Eins für zwei

6402
Guido Randerath
Guido Randerath

Alpines neuer Naviceiver glänzt durch die Kombination aus vielfältigen Infotainment-Funktionen und herausragenden Klangeigenschaften.Es gibt Leute, die legen höchsten Wert auf ein üppiges Infotainment-Paket mit Navigation, Freisprechanlage, Rückfahrkamera und der üblichen Medienvielfalt.

Und es gibt Leute, die wollen vor allem bestmöglichen Sound im Auto. Und dann gibt es noch solche, die wollen beides. Genau diese sollten sich das neue Alpine-Navi näher anschauen.

Nutzen

Der Funktionsumfang des Alpines ist immens. Die voll ausgestatte Navigationssoftware iGo primo ist ebenso an Bord wie das Bluetooth- Modul für Freisprechen und Audiostreaming. An Medien stehen CD/DVD, Tuner, USB und diverse AV-Eingänge z.B. für DVB-T-Tuner und Rückfahrkamera zur Verfügung. Über den rückwärtigen USB-Anschluss können neben USB-Massenspeichern auch iPhone, iPod und sogar Nokia-Handys angeschlossen und dann über den Touchscreen komfortabel gesteuert werden.

Zwei Nutzer

Eine Besonderheit des Alpines ist die Favoritentaste. Hier lassen sich oft genutzte Funktionen abspeichern und dann entsprechend schnell abrufen. Dies kann für zwei unterschiedliche Nutzer erfolgen. Der Clou daran: Koppelt sich das INE-W920R per Bluetooth mit dem Handy, so erkennt es daran, um welchen Nutzer es sich handelt und lädt die entsprechenden Einstellungen. Dies gilt für die Favoriten ebenso wie für das übrige Setup inklusive Klangeinstellungen. Wird das Auto beispielsweise von einem Paar genutzt und der eine Partner bevorzugt es etwas lauter und bassbetont, während der andere lieber etwas dezenter hört, so werden die entsprechenden Einstellungen automatisch geladen.

Spaß

Das Alpine bietet enorme Möglichkeiten zur Klangjustage. Mittels Hoch- und Tiefpassfiltern können die drei Paar Vorverstärkerausgänge für Front, Rear und Subwoofer mit den jeweils passenden Signalen versorgt werden. Der tonale Charakter der Anlage kann mit einem neunbändigen parametrischen Equalizer angepasst werden. Hinzu kommen Alpines Media Xpander und Bass Max EQ. Absolutes Highlight der Audioausstattung ist die Sechskanal-Laufzeitkorrektur. Hiermit lassen sich die Kanäle einzeln in 0,1-Millisekunden-Schritten oder wahlweise in Zentimetern einstellen, so dass Bühnenabbildung und Dynamikfähigkeiten der Anlage optimiert werden.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 900 Euro

Alpine INE-W920R

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren