Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Moniceiver
20.10.2015

Einzeltest: Pioneer AVH-A210BT

DVDReduce to the Max

17725
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Mit dem AVHA210BT hat Pioneer einen äußerst preisgünstigen Moniceiver im Programm, der dennoch alles mitbringt, was das Autofahren angenehmer macht.

Eine Preisempfehlung von lediglich 280 Euro ist bei einem Marken-Moniceiver wie dem AVH-A210BT schon eine echte Ansage.

Pioneer schafft das, indem sie sich beim AVH-A210BT auf das Wesentliche konzentrieren und keinen kostspieligen, weil lizenzpflichtigen Schnickschnack installieren. Dennoch weiß der 2-DIN-Moniceiver reichlich zu bieten. Zu iPhones und Android-Telefonen nimmt er wahlweise per Bluetooth oder über USB Kontakt auf. Beim kabelgebundenen Anschluss kann vom Radio direkt auf den Musikplayer des jeweiligen Telefons zugegriffen werden, ohne dass hierfür eine spezielle App oder Ähnliches installiert werden müsste. Die drahtlose Kopplung per Bluetooth erlaubt neben dem Musikstreaming auch das freihändige Telefonieren über das Pioneer.

CD/DVD############################Der USB-Anschluss sitzt beim Pioneer auf der Rückseite, sodass ein Kabel zum Beispiel bis in die Mittelkonsole sauber verlegt werden kann. Abgespielt werden hierüber MP3, WMA, AAC-, und WAV-Audiodateien sowie Videos und Fotos in den Formaten MPEG-4 (MP4, MOV, AVI), MPEG-2, DivX und JPEG. Oberhalb des Displays bietet das Pioneer ein CD/DVD Laufwerk. Neben Audio-CDs werden hierüber die Formate MP3, WMA, AAC, DVD-Video, DivX und MPEG-1, -2, -4 unterstützt. Die Bedienung des AVH-A210BT erfolgt über die sieben Tasten links sowie den 6,2-Zoll- Touchscreen. Sowohl die Tastenfarbe als auch die Bildschirmfarbe kann vom Nutzer eingestellt werden, sodass das Pioneer farblich den übrigen Armaturen angepasst werden kann. Anschlüsse für die Rückfahrkamera, externe Endstufen sowie ein AV-Eingang sind vorhanden.


############################

Audio############################Klanglich erlaubt das Pioneer feinfühlige Eingriffe in das Audiosignal. Der integrierte Signalprozessor bietet einen dreizehnbändigen Equalizer zur Frequenzgangkorrektur, Frequenzweichen und sogar eine Laufzeitkorrektur zur zeitlichen Anpassung der einzelnen Kanäle.


############################

Hier passt das Pioneer AVH-A210BT

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 280 Euro

Pioneer AVH-A210BT

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren