Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
The Entertainer
Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Moniceiver
20.10.2015

Einzeltest: Kenwood DDX4028BT

Kenwood DDX4028BT

3929
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Mit dem DDX4028BT bringt Kenwood ein Bildschirmradio, das trotz seines noch bezahlbaren Preises die ganze multimediale Vielfalt ins Armaturenbrett bringt.Das integrierte Laufwerk spielt neben CDs auch Video-CDs und DVDs ab.

Die Frontplatte bietet einen analogen AV-Eingang und eine USB-Buchse, worüber auch iPod oder iPhone gesteuert werden können. An Formaten verdaut das Kenwood neben dem Pflichtprogramm MP3 und WMA auch AAC und sogar WAV. Das Laufwerk unterstützt auch die Videoformate MPEG-1, MPEG-2 und DivX. JPEG-Bilder können ebenfalls angezeigt werden. Damit nicht genug, beherrscht das DDX4028BT auch Bluetooth. Es verbindet sich also drahtlos mit Ihrem Mobiltelefon und kann so als Freisprechanlage genutzt werden. Audiostreaming mittels A2DP wird auch unterstützt.

Bedienung


Das A und O bei Geräten dieser Art mit Touchscreen- Steuerung ist die Benutzeroberfläche. Diese muss zum einen einfach schick aussehen, zum anderen funktionell sein und die einfache und sichere Bedienung auch während der Fahrt ermöglichen. Dieses in Einklang zu bringen, ist den Kenwood-Entwicklern sehr gut gelungen. Dabei kann der Nutzer ein eigenes Hintergrundbild laden und auch die Beleuchtungsfarbe individuell wählen. Unterstützt wird die gute Bedienbarkeit durch Drehregler und vier Hardkeys. Zur Ansteuerung externer Verstärker besitzt das Kenwood zwei Paar Cinchausgänge, wovon eines für den Subwoofer konfiguriert werden kann. Hoch- und Tiefpassfilter können geschaltet werden. Zur weiteren Klangjustage gibt es einen dreibändigen parametrischen Equalizer und Loudness.

Testergebnisse


Ein Blick auf die nebenstehende Bewertungs- und Ausstattungstabelle zeigt direkt, dass das Kenwood seinen Job in allen Disziplinen mehr als nur zufriedenstellend erledigt. Das Display liefert ein gutes Bild und neigt nur in sehr geringem Maß zu Reflexionen. Die Ablesbarkeit auch unter Winkel ist vorbildlich. Klanglich braucht sich der multimediale Moniceiver von allen Quellen nicht vor hochwertigen, reinen Autoradios zu verstecken. In Sachen Funktionsumfang und Bedienkomfort ist er ihnen weit überlegen. Mit Anschlüssen für Navigation, Rückfahrkamera und weitere AV-Quellen bietet er sogar noch viele Möglichkeiten zur Erweiterung.

Fazit

Der Kenwood DDX4028BT ist eine multifunktionale Unterhaltungsmaschine fürs Auto. Im Doppel-DIN-Gehäuse beherbergt er mehr Funktionen, als zu Hause im HiFi- und TV-Schrank vorhanden sind.

Preis: um 450 Euro

Kenwood DDX4028BT

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Kenwood, Heusenstamm 
Hotline 06104 59010 
Internet www.kenwood.de 
Verstärkerleistung 16 
Ausgangsspannung (in V) 3.5 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 626 
THD+N (%) 0.009 
SNR (A) 94 
THD+N (%) 0.127 
SNR (A) 60 
Übersprechen (dB) 37 
Monitorgröße (cm) 15.5 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Nein 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param. / graf. EQ-Bänder 3/ Nein 
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Ja 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 

Bewertung

 
Klang 20% :
Bassfundament 4%
Neutralität 4%
Transparenz 4%
Räumlichkeit 4%
Dynamik 4%
Bild 19.98% :
Schärfe 3.33%
Helligkeit 3.33%
Kontrast 3.33%
Farbwiedergabe 3.33%
Blickwinkel 3.33%
Reflexion 3.33%
Labor 15.02% :
Laufwerk 7.50%
Verzerrung 3.75%
Rauschabstand 3.75%
Tuner 7.52%
Frequenzgang 1.88%
Übersprechen 1.88%
Verzerrung 1.88%
Rauschabstand 1.88%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren