Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Moniceiver
20.10.2015

Einzeltest: JVC KW-V41BT

Runde Sache

10905
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Der KW-V41BT ist das mittlere Moniceiver-Modell von JVC. Es bietet zwar etwas weniger Features als der große Bruder V51BT, doch bereits ein rundes Ausstattungspaket.

Die motorisch anwinkelbare Front des JVCs beherbergt ein sieben Zoll großes Touchdisplay mit individuell anpassbaren Menüs. Darunter befinden sich Direktwahltasten, z.B. Telefon, Hauptmenü und die Lautstärke. Einen Drehregler für die Lautstärke gibt es nicht, dafür aber eine sehr gelungene Software-Lösung. Führt man mit dem Finger Drehbewegungen auf dem Touchscreen aus, so verstellt sich dort ein virtueller Lautstärkeregler. Dies funktioniert wunderbar. 

Funktionsumfang


Das JVC bietet CD/DVD-Player, Radio, Bluetooth sowie rückwärtigen USB-Anschluss. Neben MP3 und WMA unterstützen Laufwerk und USB-Schnittstelle auch Dateien im WAV-Format. Zeitgemäß bietet das JVC Konnektivität zu Smartphones. iPhone oder Android-Gerät können per USB und/oder Bluetooth gekoppelt werden. Damit ist komfortables Telefonieren ebenso möglich wie die Steuerung der Musikdatei auf dem Telefon oder der Zugriff auf Internetradio. Beim iPhone wird der Siri Eyes-Free Mode unterstützt. Der App Link Mode bietet besonderen Komfort. 

Audioausstattung


Zur Klangoptimierung bietet das JVC einen fünfbändigen parametrischen Equalizer, Frequenzweichen, Loudness sowie einen Bass-Boost. Die Rückseite bietet drei Paar kräftige Vorverstärkerausgänge, AV-Ein- und -Ausgang sowie den Anschluss für die Rückfahrkamera. 

Hier passt das JVC KW-V41BT


In alle Autos mit Standard-Doppel-DIN- Schacht. Für viele weitere Modelle sind im Zu- behör Einbau- und Anschlussadapter erhältlich. Händler und Einbaupartner finden Sie im  Internet:
http://www.hifi test.de/marken/jvc_34/haendler

Fazit

Das JVC KW-V41BT überzeugt bei unseren Tests in allen Belangen. Die Messwerte sind makellos, Klang und Empfang auf Spitzenniveau. Das Bedienkonzept ist durchdacht und gelungen, der Touchscreen reagiert gut. Wer auf einige Features wie HDMI/MHL oder Digitalradio verzichten kann, findet in diesem Moniceiver ein überzeugendes Paket mit sinnvoller Ausstattung zu einem fairen Preis.

Preis: um 450 Euro

JVC KW-V41BT

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb JVCKENWOOD GmbH, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www.jvc.de 
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 3.5 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 925 
THD+N (%) 0.015 
SNR (A) 90 
THD+N (%) 0.029 
SNR (A) 65 
Übersprechen (dB) 45 
Monitorgröße (cm) 7 Zoll 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Nein 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param. / graf. EQ-Bänder 5/ Nein 
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Nein 
USB vorne / hinten Nein / Ja 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Klang 20% :
Bassfundament 4%
Neutralität 4%
Transparenz 4%
Räumlichkeit 4%
Dynamik 4%
Bild 19.98% :
Schärfe 3.33%
Helligkeit 3.33%
Kontrast 3.33%
Farbwiedergabe 3.33%
Blickwinkel 3.33%
Reflexion 3.33%
Labor 15.02% :
Laufwerk 7.50%
Verzerrung 3.75%
Rauschabstand 3.75%
Tuner 7.52%
Frequenzgang 1.88%
Übersprechen 1.88%
Verzerrung 1.88%
Rauschabstand 1.88%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren