Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Moniceiver
20.10.2015

Vergleichstest: iCartech Aurora 2

Gutes besser machen

9016
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Mit dem Aurora 2 bringt iCartech den Nachfolger des Ende 2012 von uns getesteten Aurora GX630N.Bereits das Vorgänger-Modell hatte uns durch seine Qualität, die der etablierter A-Marken in nichts nachsteht, überrascht.

Einziger nennenswerter Kritikpunkt war damals die manchmal etwas träge Reaktion bei der Bedienung. Unter anderem genau hier hat iCartech jetzt nachgelegt und spendiert dem Aurora 2 einen deutlich schnelleren Prozessor. Prompt reagiert das System sofort und ohne merkliche Verzögerung auf jeden Fingertipp. Überhaupt ist die Bedienung sehr gut gelungen. Die Menüstruktur ist klar, logisch aufgebaut, übersichtlich und bietet schön große Schaltflächen. Sogar die Ausstattung wurde gegenüber dem Vorgänger nochmals leicht verbessert. So gibt es jetzt auch auf der Rückseite einen zusätzlichen USB-Anschluss. Die iPhone-Steuerung unterstützt jetzt Siri, so dass viele Funktionen per Sprache gesteuert werden können. Der Lieferumfang des Aurora ist einfach üppig. So gehört neben der GPS-Antenne die Navi- Software Open Street Map bereits zum Lieferumfang. Sogar eine Mini-Rückfahrkamera ist im Preis inklusive. Gegen Aufpreis kann die Premium-Navigation iGo von NNG (90 Euro) geordert werden. Weiteres empfehlenswertes Zubehör sind eine Dash-Cam (120 Euro) sowie DVB-T- und DAB-Empfänger (200 und 140 Euro), welche beide über den Touchscreen des Aurora gesteuert werden können. Wie beim Vorgänger ist die Medienauswahl groß. Neben Tuner und DVD-Laufwerk stehen SD, 2 x USB sowie weitere AV-Eingänge vorne wie hinten zur Auswahl. Ein Bluetooth-Modul, das neben Freisprechen auch Audiostreaming beherrscht, ist ebenfalls an Bord. Jetzt wird auch die alphabetische Telefonbuchsuche unterstützt. Die Audioausstattung bietet Loudness und einen bei 80, 120 oder 160 Hertz schaltbaren Tiefpass für den Subwoofer. Der Equalizer besitzt drei parametrische Bänder, deren Einsatzfrequenz, Pegel und Güte für Bass, Mitten und Höhen stufenweise eingestellt werden können.

Fazit

In unseren Tests punktet das iCartech Aurora 2 in allen Disziplinen und legt im Vergleich zum bereits sehr guten Vorgänger noch eine gute Schippe drauf. Messwerte, Bild- und Tonqualität sind makellos und auch in der Praxis, was ja letztlich das Entscheidende ist, schlägt sich das Aurora 2 sehr gut.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 420 Euro

iCartech Aurora 2

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb iCartech, Berlin 
Hotline 030 609857610 
Internet www.Icar-tech.de 
Verstärkerleistung 14 
Ausgangsspannung (in V) 1.9 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 1113 
THD+N (%) 0.015 
SNR (A) 90 
THD+N (%) 0.025 
SNR (A) 70 
Übersprechen (dB) 42 
Monitorgröße (cm) 7 Zoll 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Nein 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder
param. / graf. EQ-Bänder 3/ Nein 
Frequenzweichen TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Ja 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges Navigation 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Klang 20% :
Bassfundament 4%
Neutralität 4%
Transparenz 4%
Räumlichkeit 4%
Dynamik 4%
Bild 19.98% :
Schärfe 3.33%
Helligkeit 3.33%
Kontrast 3.33%
Farbwiedergabe 3.33%
Blickwinkel 3.33%
Reflexion 3.33%
Labor 15.02% :
Laufwerk 7.50%
Verzerrung 3.75%
Rauschabstand 3.75%
Tuner 7.52%
Frequenzgang 1.88%
Übersprechen 1.88%
Verzerrung 1.88%
Rauschabstand 1.88%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren