Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
145_18651_2
Topthema: Mobiler Radiogenuss
Geneva Touring S+
Der digitale Radiostandard DAB+ ist auf dem Vormarsch. Wer unabhängig einer Internetverbindung seinen Lieblingssender hören möchte, ist mit dem Kauf eines DAB+-Radios gut beraten.
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559912566.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Mobile sonstiges
20.10.2015

Einzeltest: Simvalley PW-430.mp

Smart am Handgelenk

11816
Thomas Johannsen
Thomas Johannsen

Smartwatches werden immer günstiger und leisten dank weitgehender Miniaturisierung ganzer Baugruppen Erstaunliches. Die PW-430.

mp von Simvalley liefert ein gutes Beispiel, denn schließlich beinhaltet das Gerät weit mehr als eine Smartwatch für geradezu lächerliche 50 Euro.Die Zeiten, in denen preiswerte Smartwatches designtechnisch hinter den Großern Marken hinterherhinken ist vorbei, wie gesagt offeriert die Miniaturisierung ganzer Baugruppen auch dem Designer interessate Mögloichkeiten. Der PW-430 sieht man in keinster Weise an, dass sie über einen abnehmbaren Akku verfügt, der im Rückdeckel befestigt ist. Darunter werden gleich zwei Slots sichtbar: eines für die SIM-Karte im gängigen Mikroformat, eines für den obligatorischen Speicherausbau, hiervon sind nämlich nur knapp 200 MB eingebaut, angesichts der Tatsache, dass die Watch eine Kamera hat und außerdem über eine Audiorecording-App verfügt, machen da 32 zusätzliche Gigabytes auf der microSD Karte schon Sinn. Dank flexiblem Silikonarmband sitzt die Smartwatch bequem am Handgelenk und wartet dort auf ihren Einsatz. Dort agiert sie entwder als eigenständiges Smartphone oder lässt sich via Bluetooth mit einem Android Smartphone verbinden und stellt dann dessen verlängerten Arm dar. Dank 350-mAh-Li-Ion-Akku hat die Uhr Power für etwa vier Stunden reine Sprechzeit oder zur Wiedergabe von sechs Stunden Musik. Integrierte Funktionen wie UKW-Radio, Schrittzähler, Schlafmonitor, Stoppuhr, Wecker, Rechner oder Kalender machen die Smartwatch zum Tausendsassa. Die Sprachübertragung während der Telefonate gelingt gut. Leider klingt das beigelegte Headset schlecht, so dass Stimmen dünn und Musik sehr unausgewogen ertönen. Das 1,54-Zoll-Farbdisplay bietet eine Auflösung von 240 x 240 Pixeln und kann dank des gut programmierten Betriebssystems auch nmit größeren Fingern zuverlässig bedient werden. Dabei handelt es sich um eine proprietäre Eigenentwicklung des Herstellers, was man daran erkennt, dass sich keine Android-Apps installieren lassen. Das ist allerdings auch nicht notwendig, da die Grundausstattung bereits reichlich ausgefallen ist, der Verbindung zum Android-Smartphone tuzt das jedenfalls keinen Abbruch, und das Betriebssystem wirkt dadurch nie überfrachtet. Im Ruhebetrieb bietet sie übrigens eine ganze Auiswahl an schönen Zifferblättern, dann ist die Smartwatch ganz Uhr.

Fazit

Simvalley hat mit dem PW-430.mp eine nette Smartwatch auf den Markt gebracht, die angesichts der üppigen Ausstattung und der einfachen Bedienung schnelle vergessen lässt, dass sie für knappe 50 Euro den Besitzer wechselt.

Preis: um 50 Euro

Simvalley PW-430.mp

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Pearl, Buggingen 
Telefon 0180 55582 
Internet www.pearl.de 
Abmessungen Uhr /Gewicht mit Armband 56 x 41 x 12 mm / 68 g 
Armband: Umfang Handgelenk, Breite (in mm) 150 - 220 mm, 22 mm 
Display 1,54" LCD mit 240 x 240 Pixeln, 220 ppi 
Prozessor 533 MHz CPU 
RAM 64 MB 
Speicher: intern / Upgrade 192 MB / 32 microSD 
Betriebssystem proprietär 
Kamera VGA 
Schritt- / Puls-Messung ja / nein 
Barometer – 
Kompass – 
GPS – 
Audio Mikrofon, Lautspecher, Headset 
Audio Playback Format/ AAC +, OGG, eAAC+, M4A MP3 
Video-Playback-Format MP4 
Kommunikation Quadband GSM/Bluetooth 3.0/WLAN 
Kompatibilität mit Smartphones Android 
Akku / wechselbar 350 mAh 
Aufladung USB 
Schutzklasse – 
Bemerkung Audio-, Videoplayer, FM-Radio, Soundrecorder 

Bewertung

 
Qualität 50%
Bedienung 30%
Ausstattung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren