Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
53_0_3
HIFI-TEST-Gewinnspiel
Traumpreise im Gesamtwert von über 20.000 Euro zu gewinnen
Es ist wieder so weit: Hier kommt das legendäre HIFI-TEST-Gewinnspiel! Machen Sie mit und gewinnen Sie einen von mehr als 30 spannenden Preisen im Gesamtwert von über 20.000 Euro

Kategorie: Mobile sonstiges
20.10.2015

Vergleichstest: Enox WSP88

Enox WSP88

10809
Thomas Johannsen
Thomas Johannsen

Im Vergleich zu anderen Smartwatches ist die WSP88 von Enox schon ein schwerer Brocken; muss sie auch sein, denn  schließlich  kommt  sie  komplett  ohne  Smartphone aus, insofern hat sie  ein  echtes  Alleinstellungsmerkmal.  Rechts  Richtung Hand gibt es zwei Tasten, die,  um  den  Uhren-Charakter  zu  unterstreichen, etwas herausragen.

Eine ist der  Ein-Ausschalter, der auch zwischen aktiv  und Standby wechselt, die andere entspricht dem Home-Button, der immer  wieder zum Screen mit dem Telefon- Menü zurückführt. Zwischen den beiden  Tasten ragt nicht etwa der Knopf zum  Aufziehen der Uhr hervor, sondern hier  ist eine Kamera integriert, es lässt sich  also locker aus dem Handgelenk heraus  fotografieren. Im großen Gehäuse muss  Platz sowohl für eine SIM-Karte als auch  für einen anständigen Akku sein, denn  beides braucht man für ein komplettes Smartphone, ebenso wie die 4 GB  Speicher für  Betriebssystem, Apps und natürlich Bilder  und  Musik. Mit knapp  über 100 Gramm  ist die Watch noch erstaunlich leicht angesichts des Edelstahl-Gehäuses und  des internen Akkus,  der immerhin 600 mAh liefert. Im Gegensatz zur  SIM-Karte kann man den Akku  nicht wechseln. Für die SIM-Karte muss  die Abdeckung des Kartenschachts auf- geschraubt  werden,  das nötige Werkzeug befindet sich im Lieferumfang. Auf  der Smartwatch ist Android 4.2.2 installiert. Auf dem kleinen Display erscheinen aus Gründen der Übersichtlichkeit  immer nur vier Icons, daher sind die Applikationen auch auf 10 Teilscreens verteilt. Erstaunlich auch, wie zielsicher die winzige Tastatur reagiert, wenn man beispielsweise Passwörter für WLAN-Netze  oder Ähnliches  eingibt,  allerdings  stößt das Gerät hier dann doch langsam an seine Grenzen. 

Fazit

 Auf der einen Seite werden  die Displays und damit die  Smartphones immer größer. Enox beweist, dass es  auch anders geht: Ein echtes, vollwertiges Smartphone  passt problemlos ans Handgelenk.

Fazit

  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 
Neu: Hifi-Tassen 4er Set, Limited Edition
10er Super-Set: Klangtest CDs

Preis: um 240 Euro

Enox WSP88

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Enox, Hamburg 
Telefon 040 85401241 
Internet www.enox-deutschland.com 
Abmessungen Uhr /Gewicht mit Armband 45 x 45 x 15,2 mm / 119 g 
Armband: Umfang Handgelenk, Breite (in mm) 150 - 220 mm, 22 mm 
Display 1,54" LCD mit 240 x 240 Pixeln, 220 ppi 
Prozessor Dual-Core, 1,3 GHz 
RAM 512 MB 
Speicher: intern / Upgrade 4 GB / – 
Betriebssystem Android 4.2.2 
Kamera 3 MP 
Schritt- / Puls-Messung • / – 
Barometer Nein 
Kompass • 
GPS • 
Audio Mikrofon, Lautspecher 
Audio Playback Format/ AAC +, OGG, eAAC+, M4A MP3, AAC, WAV 
Video-Playback-Format MPEG 1/2, DIVX, RMVB, H.264 
Kommunikation BT, WLAN, 3G 
Kompatibilität mit Smartphones Nein 
Akku / wechselbar 600 mAh / – 
Aufladung Ladestation 
Schutzklasse Nein 
Bemerkung micro SIM 
Klasse Oberklasse 
Preis / Leistung gut – sehr gut 

Bewertung

 
Qualität 40%
Bedienung 20%
Ausstattung 20%
Design 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!