Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Mobile sonstiges
20.10.2015

Einzeltest: Colorfly C10 - Seite 3 / 3

Einfach Musik

Philipp Schneckenburger
Philipp Schneckenburger

Das Erstellen von konkreten Playlisten ist leider  nicht  möglich.  Der  C10  ist  bewusst  nicht mit unzähligen Funktionen versehen, die nur von jeweils einer Handvoll Leuten genutzt werden.

Konzipiert  ist er mit Absicht als reiner HiFi-Player, nicht als Hightech-Gadget. Genau hier liegt die eigentliche Stärke  des  C10,  denn  klanglich  gibt  sich  der mobile Konzertsaal keine Blöße.  Der eingesetzte Cirrus-Logic-DAC- Chip  löst  die  Signale  sehr  detailliert  auf, ohne dass dabei die Musikalität  verloren geht. Der gute Dynamikumfang des Players lässt das Spiel recht  lebendig wirken. Besonders bemerkbar  ist dies bei eher gemächlichem Classic  Rock, Folk oder Jazz. Während es der  C10  bei  schnelleren,  härteren  Nummern  nicht  an  Druck  vermissen  lässt, büßt er hier jedoch ein wenig von  seiner Finesse ein, was in diesen Musikgenres aber nicht ganz so sehr ins  Gewicht fällt. Sehr gut macht sich der  Kleine bei der Umsetzung von DSD-Signalen, gerade bei klassischer Musik.  Feinheiten werden gut wiedergegeben,  und auch das Raumgefühl ist für ein  Mobilgerät gut gelungen.

Fazit

Colorflys C10 ist ein gut klingender mobiler HiFi-Player, der auf viele unnötige und  einige wenige nützliche Features verzichtet. Perfekt für alle, die unterwegs einfach  nur gut Musik hören wollen.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 470 Euro

Colorfly C10


-

Ausstattung

 
Vertrieb Hörzone, München 
Telefon 089 7211006 
Internet www.hoerzone.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 67/105/19 
Interner Speicher: 32 GB (über microSD um 64 GB erweiterbar) 
Unterstützte Formate: AAC, MP3, WMA, WAV, CUE, APE, ALAC, FLAC, DSD64, DSD128 
Unterstützte Abtastraten: bis 192 kHz, 32 Bit 
Eingänge: 1 x Micro-USB, 1 x microSD 
Ausgänge: 1 x 3,5-mm-Kopfhörerausgang, 1 x 3,5-mm-Line-out 
Gewicht: 167 Gramm 
checksum Colorflys C10 ist ein gut klingender mobiler HiFi-Player, der auf viele unnötige und einige wenige nützliche Features verzichtet. Perfekt für alle, die unterwegs einfach nur gut Musik hören wollen. 

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren