Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Preisgekrönte OLED-TVs
Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Mobile sonstiges
20.10.2015

Einzeltest: Pocketbook Reader-App

PocketBook Reader App

Mobile sonstiges Pocketbook Reader-App im Test, Bild 1
19788

Seit nunmehr über fünf Jahren erlaubt die PocketBook- Reader-App, E-Books komfortabel auf dem Smartphone oder Tablet zu lesen. Das aktuelle Update hat das Zeug, die App aus der Ecke Geheimtipp herauszukatapultieren.

Mobile sonstiges Pocketbook Reader-App im Test, Bild 2Mobile sonstiges Pocketbook Reader-App im Test, Bild 3Mobile sonstiges Pocketbook Reader-App im Test, Bild 4
Auf jeden Fall liefert Pocketbook einmal mehr Lese-Spaß abseits von Amazon und Co.Das jüngste Update hat die PocketBook- Reader-App von Grund auf renoviert. Einige Cloud-Anwendungen wurden optimiert und der Austausch zwischen den Plattformen iOS und Android verbessert. Getestet haben wir die kostenlose App mit Android, und zwar mit einem Smartphone. Dabei haben wir festgestellt, dass eine Bildschirmdiagonale von sechs Zoll das mindeste ist, um auch bei moderat aufgezoomtem Text noch flüssig lesen zu können. Ein größeres Dissplay oder gar ein Tablet hat hier eindeutige Vorteile. Auffallend ist die feine Anpassung des Zeilenumbruchs, wenn die Schrift vergrößert wird. Das passiert automatisch, darüberhinaus können sogar auch während des Lesens durch leichtes Tippen auf das Display das sogenannte Rundmenü aktivieren. Dort lassen sich diverse Parameter an die individuellen Lesegewohnheiten anpassen.     
66
Anzeige
Was gibt es an einem grauen Januartag Schöneres, als die Platte mit dem Lieblingssong aufzulegen? Entdecke jetzt unsere Audio-Highlights und hole dir imposanten Teufel Sound in dein Wohnzimmer. 
qc_Banner_Extra_350x260_1641811928.jpg
qc_Banner_Extra2_350x260_2_1641811928.jpg
qc_Banner_Extra3_350x260_3_1641811928.jpg
>> Mehr erfahren


Große Bücherkiste


Während die Reader von Amazon sich ja bekanntlich immer nur aus einem einzigen Regal, nämlich dem von Amazon bedienen, nutzen die Reader von PocketBook schon immer ein vielfältigeres Angebot. Das geht dank der Reader-App nun auch einfach mit dem Smartphone oder dem Tablet. Egal wo ihre E-Books sind, die PocketBook-Reader-App findet sie überall, selbst in der Dropbox oder in Google Drive. Die Verbindung zur PocketBook Cloud ist natürlich obligatorisch, ebenso die zum PocketBook Shop oder zu den angeschlossenen Buchhandlungen. Sie können überdies Ihre Lese-Abenteuer per Read Rate mit anderen Lesern teilen, müssen Sie aber nicht, sie sind an nichts gebunden, außer an der Akkuladung des Smartphones.    

Fazit

Wer keinen E-Book Reader hat oder gerne auch auf dem Smartphone oder Tablet lesen möchte, sollte sich unbedingt die PocketBook- Reader-App installieren. Die kostet nichts und ist bezüglich des Lesestoffs genauso wenig festgelegt wie die PocketBook Reader. Außerdem lassen sich mit dieser App auch viele Office-Dokumente genauso wie ein E-Book lesen und teilweise bearbeiten.

Mobile sonstiges

Pocketbook Reader-App

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Pocketbook, Radebeul 
Telefon 0800 187 3003 
Internet www.pocketbook.de 
Kompatibilität Android ab 4.1, iOS ab 11.0 
Unterstützte Shops PocketBook Shop, Google Books, angeschlossene Buchhandlungen 
E-Book Formate PDF (Adobe DRM), EPUB (Adobe DRM), DjVu, FB2, FB2.zip, MOBI, DOCX, RTF, TXT, CHM, HTML (Basic), CBZ, CBR, CBT 
Audio Hörbücher im MP3- und M4B-Format 
Online Dienste PocketBook Cloud, ReadRate, Dropbox, Google-Drive 
+ einfache Bedienung/diverse Shops können genutzt werden/kompatibel mit mehreren Cloud-Systemen 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Bedienung 40%
Kompatibilität 30%
Praxis 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren