Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
45%
Nein
55%

Kategorie: Minianlagen
20.10.2015

Vergleichstest: Onkyo CS-1045

Onkyo CS-1045

3643
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Die beiden Elektronik-Bausteine der CS-1045 von Onkyo sind mit rund 27 cm Breite die größten Komponenten in unserem Test. Dafür hat die Onkyo-Anlage eine schon fast „erwachsene“ Ausstattung zu bieten und kann mit so manchem großen HiFi-Produkt konkurrieren.

Ein kräftiger Netz-Transformator und aufwendige Verstärkerschaltkreise bescheren der CS-1045 somit auch mehr als ausreichende Leistung von 2 x 56 Watt/8 Ohm pro Kanal. Die Metallgehäuse der Anlage sind hochwertig verarbeitet und entsprechen dem typisch hohen Standard der Onkyo- Produktlinien, dementsprechend bringt die Elektronik der CS-1045 auch satte 9 kg auf die Waage.

Ausstattung


Besitzer von iPods oder iPhones werden die USB-Buchse auf der Front des Receivers zu schätzen wissen, denn diese Buchse ist iPod-kompatibel. Die Steuerung der Mediathek vom mobilen Player funktioniert also problemlos mit der Onkyo-Fernbedienung oder direkt am Gerät. Viele weitere Quellen lassen sich anschließen, denn 3 Cinch-Buchsen, ein zusätzlicher Phono-Anschluss und sogar zwei digitale Eingänge (optisch und digital) machen die Ausstattung komplett. Neben der hohen Verstärkerleistung liefert die Elektronik der CS-1045 sehr überzeugende Werte im Messlabor; lediglich die mitgelieferten hochglanzschwarzen Lautsprecher leisten sich mit einer leichten Überbetonung im Bereich um 1 kHz einen kleinen „Ausrutscher“.

Praxis


Im Hörraum konnte die Onkyo CS-1045 dann zeigen, was in ihr steckt. Die Kombi hat richtig „Power“ und weiß diese auch umzusetzen. Wer´s gerne laut mag, kein Problem, der Verstärker liefert Leistung satt, dynamische Rockmusik wie zum Beispiel „Nickelback“ macht mit der CS-1045 richtig Spaß. Lediglich am oberen Ende des Dynamikumfangs verlieren die kompakten Lautsprecher etwas die Kontrolle, der Verstärker hingegen könnte auch größere Lautsprecher locker antreiben.

Fazit

Receiver und CD-Player der Onkyo CS-1045 sind erwachsene HiFi-Komponenten im Mini-Format. Ihre Leistungsfähigkeit, Anschlussvielfalt und vor allem die solide Verarbeitungsqualität stehen großen HiFi-Geräten in nichts nach. Als hochwertiges HiFi-Paket ist diese gut klingende Anlage perfekt für anspruchsvolle Musikliebhaber.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 800 Euro

Onkyo CS-1045

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Internet www.onkyo.de 
+ iPod-kompatible USB-Buchse 
+ massive Verarbeitungsqualität 
+/- hohe Leistung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Vertrieb Onkyo, Gröbenzell 
Telefon 08142 44010 
Internet www.onkyo.de 
Abmessungen CD-Receiver (B x H x T in mm) 275/165/300 
Gewicht CD-Receiver (in Kg) 9.1 
Abmessung Box (B x H x T in mm) 170/280/220 
Gewicht Box (in Kg) 4.4 
Leistung (8 Ohm) (in Watt) 2 x 56 
Klirrfaktor (in %) 0.02 
Rauschabstand (in dB (A)) 82 
Übersprechen (in dB (A)) 62 
Stromverbrauch Standby (in Watt) 0.8 
Eingänge Audio/Phono/Video 3/1/ Nein 
Digital-Eingänge (opt./elektr.) 1/1 
Ausgänge Audio Nein 
Digital-Ausgänge (opt./elektr.) 0/1 
Subwoofer Anschlüsse Ja 
Kopfhörer-Ausgang Ja 
Klangregler Ja 
Tuner / RDS Ja / Ja 
CD- / DVD-Player Ja / Nein 
Abspielen: MP3 CD / WMA Nein / Nein 
Kassettendeck Nein 
Fernbedienung / lernf. / vorprogr. Ja / Nein / Nein 
Besonderheiten iPod per USB 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 

Bewertung

 
Klang 40%
Labor 10%
Praxis 50%
Tonalität 30%
Räumlichkeit 5%
Lebendigkeit 5%
Frequenzgang 2.50%
Verzerrung 2.50%
Rauschen 2.50%
Leistung 2.50%
Ausstattung 20%
Bedienung 10%
Verarbeitung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren