Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
264_20622_2
Topthema: Mundorfs neue U-Serie
4 Neuheiten im K+T-Labor
Waren es zuletzt die extrem hoch belastbaren und wirkungsgradstarken PAAMTs, mit denen der AMT-Spezialist Mundorf zu glänzen wusste, so präsentiert man jetzt eine neue Baureihe „ziviler“ AMTs für den Heim- und Studiogebrauch.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
266_20642_2
Topthema: Philips Fidelio B97
Dolby-Atmos-Soundbar mit Satellitenboxen
Dolby Atmos hat sich als Standard im Heimkino etabliert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man eine Unzahl von Lautsprechern im Wohnzimmer verteilen muss. Die neue Philips-Fidelio- B97-Soundbar packt ein komplettes Heimkinosystem in ein praktisches Format.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Minianlagen
20.10.2015

Einzeltest: Grundig CMS 5000 BT DAB+ WEB

Kompakt-HiFi

19485

Wer nur wenig Platz für eine HiFi-Anlage inklusive Lautsprecher hat, ist mit smarten Minisystemen bestens beraten. Grundig bietet mit der CMS 5000 DAB+ WEB eine Komplettlösung zum attraktiven Preis.

Auf der Fläche von etwa einem DIN-A4- Blatt bietet die smarte CMS 5000 DAB+ WEB praktisch alles, was das Herz des HiFi-Liebhabers begehrt. Denn die elegant designte Mini-Anlage bietet neben einem etwa 2 x 47 Watt starken Digitalverstärker einen eingebauten CD-Player, DAB+ und FM-Radiotuner sowie einen Bluetooth-Empfänger und USBPort. Daher ist die kleine Anlage in der Lage, neben analogen und digitalen Radiostationen auch CDs abzuspielen und ebenfalls Musik vom Smartphone oder Tablet-PC zu streamen. Wer auf seinem Smartphone Streamingdienste wie Spotify nutzt, kann Musikdaten von diesen Anbietern daher problemlos in HiFi-Qualität abspielen. Dank der Einbindung der Anlage in das heimische Netzwerk kann die Grundig CMS 5000 DAB+ WEB auch auf Internetradio zugreifen, das Ganze funktioniert dank WLAN-Antenne sogar kabellos.
38
Anzeige
Erstklassige Klangatmosphäre für anspruchsvollen Musikgenuss zu Hause - T1 & T5 High-End Tesla Kopfhörer (3. Generation)
qc_001_1623223415.jpg
qc_002_2_1623223415.jpg
qc_003_3_1623223415.jpg
>> Mehr erfahren


35
Anzeige
REVOX TAUSCHZEIT: Für Joy Musiksysteme, Lautsprecher G-Serie, T700 Turntable
qc_Vorlage_Tauschzeit_instagram_1080x1080_Revox_LautsprecherAudiosysteme_V1_klicken_1621261185.jpg
qc_Revox-Button-TAUSCHZEIT-Angebot-Lautsprecher-Audiosysteme-home_2_1621261185.png
qc_Screenshot_at_May_17_15-58-46_3_1621261185.png
>> Mehr erfahren

Ausstattung


Die kleine Anlage sieht dank Hochglanzfront blendend gut aus, ein Farbdisplay auf der Gerätefront gibt Auskunft über die jeweiligen Einstellungen bzw. Musikquellen und erleichtert die Bedienung enorm. Über zwei Multifunktions-Drehregler und diverse Tasten am Gerät lassen sich alle Funktionen und Einstellungen erledigen, eine mitgelieferte Fernbedienung erlaubt die Bedienung vom Hörplatz aus. Neben dieser umfangreichen Ausstattung sind auch die zwei soliden Lautsprecherklemmen und ein zusätzlicher Cinch- Eingang auf der Rückseite in dieser Preisklasse nicht üblich; immerhin kostet die CMS 5000 DAB+ WEB gerade einmal rund 350 Euro. Zum Komplettpaket der Grundig-Minianlage gehören zudem zwei schmucke Regallautsprecher. Unter der Stoffbespannung der rund 22 x 33 x 27 Zentimeter großen Lautsprecher arbeitet ein echtes Drei-Wege-Lautsprecher-System, dessen Treiber auf den ersten Blick sogar einen recht wertigen Eindruck machen. Zwar besteht das Gehäuse der Lautsprecher aus recht dünnen, folierten MDF-Platten, trotzdem macht das Gesamtpaket der Anlage in der Summe angesichts seiner Preisklasse einen beachtlich guten Eindruck.


  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 350 Euro

Grundig CMS 5000 BT DAB+ WEB

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren