Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Minianlagen
20.10.2015

Einzeltest: Grundig CMS 5000 BT DAB+ WEB

Kompakt-HiFi

19485
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Wer nur wenig Platz für eine HiFi-Anlage inklusive Lautsprecher hat, ist mit smarten Minisystemen bestens beraten. Grundig bietet mit der CMS 5000 DAB+ WEB eine Komplettlösung zum attraktiven Preis.

Auf der Fläche von etwa einem DIN-A4- Blatt bietet die smarte CMS 5000 DAB+ WEB praktisch alles, was das Herz des HiFi-Liebhabers begehrt. Denn die elegant designte Mini-Anlage bietet neben einem etwa 2 x 47 Watt starken Digitalverstärker einen eingebauten CD-Player, DAB+ und FM-Radiotuner sowie einen Bluetooth-Empfänger und USBPort. Daher ist die kleine Anlage in der Lage, neben analogen und digitalen Radiostationen auch CDs abzuspielen und ebenfalls Musik vom Smartphone oder Tablet-PC zu streamen. Wer auf seinem Smartphone Streamingdienste wie Spotify nutzt, kann Musikdaten von diesen Anbietern daher problemlos in HiFi-Qualität abspielen. Dank der Einbindung der Anlage in das heimische Netzwerk kann die Grundig CMS 5000 DAB+ WEB auch auf Internetradio zugreifen, das Ganze funktioniert dank WLAN-Antenne sogar kabellos.


Ausstattung


Die kleine Anlage sieht dank Hochglanzfront blendend gut aus, ein Farbdisplay auf der Gerätefront gibt Auskunft über die jeweiligen Einstellungen bzw. Musikquellen und erleichtert die Bedienung enorm. Über zwei Multifunktions-Drehregler und diverse Tasten am Gerät lassen sich alle Funktionen und Einstellungen erledigen, eine mitgelieferte Fernbedienung erlaubt die Bedienung vom Hörplatz aus. Neben dieser umfangreichen Ausstattung sind auch die zwei soliden Lautsprecherklemmen und ein zusätzlicher Cinch- Eingang auf der Rückseite in dieser Preisklasse nicht üblich; immerhin kostet die CMS 5000 DAB+ WEB gerade einmal rund 350 Euro. Zum Komplettpaket der Grundig-Minianlage gehören zudem zwei schmucke Regallautsprecher. Unter der Stoffbespannung der rund 22 x 33 x 27 Zentimeter großen Lautsprecher arbeitet ein echtes Drei-Wege-Lautsprecher-System, dessen Treiber auf den ersten Blick sogar einen recht wertigen Eindruck machen. Zwar besteht das Gehäuse der Lautsprecher aus recht dünnen, folierten MDF-Platten, trotzdem macht das Gesamtpaket der Anlage in der Summe angesichts seiner Preisklasse einen beachtlich guten Eindruck.


Praxis


Aufbau und Setup der Anlage sind inklusive Netzwerkeinbindung in wenigen Minuten erledigt. Hierbei hilft das strukturierte Menü der Anlage, welches auf dem gut lesbaren Farbdisplay angezeigt wird. Im Zusammenspiel mit den mitgelieferten Lautsprechern liefert die CMS 5000 DAB+ WEB einen beachtlich satten Klang, den man der kleinen Anlage kaum zutrauen würde. Auch spielen die Lautsprecher frei von störenden Verfärbungen und sorgen mit glasklaren Höhen und neutralen Mitten für ausdrucksvollen und dynamischen Klang. Natürlich darf man bei dieser Anlage keine audiophile Hochleistung erwarten, doch alles in allem bietet die kleine Grundig-Anlage eine erstaunlich beeindruckende HiFi-Performance, die für jede Menge Musikspaß im Alltag sorgt.

Fazit

HiFi auf kleinstem Raum: Die elegante CMS 5000 DAB+ WEB von Grundig bietet beachtliche Klangqualität. Mit analogen und digitalen Tunern, CD-Player, Bluetooth-Empfänger und Internetradio per WLAN sowie zwei 3-Wege- Regallautsprechern ausgestattet, sorgt das kleine Komplettpaket für maximalen Komfort und Musikspaß. Erstaunlich viel Klang und Funktion für einen fairen Preis von rund 350 Euro!

Preis: um 350 Euro

Grundig CMS 5000 BT DAB+ WEB

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis: um 350 Euro 
Vertrieb: Grundig Intermedia, Neu-Isenburg 
Telefon: 0911-59 05 97 30 
Internet: www.grundig.de 
CD-Receiver: 300/106/234 
Lautsprecher: 220/330/276 
CD-Receiver: 2.2 
Lautsprecher: 4.9 
Verstärkerleistung 2 x 47 Watt / 4 Ohm 
Störabstand: 85 dbr (A) 
Klirrfaktor (in %): 0.1 
Stromverbrauch (Betrieb/Standby): 19 Watt/1,1 Watt 
Klang: 1,2 
Labor: 1,1 
Praxis:
+ DAB+, CD-Player, Bluetooth / WLAN und USB-Input / 3-Wege-Lautsprecher inklusive 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: hervorragend 

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren