Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Preisgekrönte OLED-TVs
Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

320_14726_1
Anzeige
Topthema: HiFi Test
Gerät des Jahres 2022
Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.
315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
Neu im Shop
TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K
offerbox_1628779061.jpg
>>> mehr erfahren

Kategorie: Minianlagen
20.10.2015

Einzeltest: Blue Aura V40 LE / PS40 LE

Limited Edition

Minianlagen Blue Aura V40 LE / PS40 LE im Test, Bild 1
20059

Guter Klang muss nicht gleichbedeutend mit großen Lautsprechern und riesigen Verstärkern sein. Blue Aura tritt mit Mini-Komponenten V40 LE und PS40 LE den Beweis an, dass es auch anders geht.

Minianlagen Blue Aura V40 LE / PS40 LE im Test, Bild 2Minianlagen Blue Aura V40 LE / PS40 LE im Test, Bild 3Minianlagen Blue Aura V40 LE / PS40 LE im Test, Bild 4Minianlagen Blue Aura V40 LE / PS40 LE im Test, Bild 5
Kernstück unserer Test-Kombi von Blue Aura ist ein charmanter, handlicher Röhrenverstärker namens V40 LE, den es nun als Limited Edition mit edlem Walnuss-Finish gibt. Dieser Mini-Amp mit einer Breite von 264 Millimetern und einem Gewicht von nur 3,5 Kilogramm stellt seine Röhrenbestückung stolz zur Schau: Auf der Oberseite des verchromten Metallgehäuse glimmen zwei Verstärkerröhren für beide Stereokanäle munter vor sich hin, gut geschützt von einer Plexiglas-Abdeckung. Eine weitere Röhre dient als Lautstärke-Anzeige, wobei zwei grünlich glimmenden „Balken“ im Inneren der Röhre die jeweilige Position des Volume-Drehregler eindrucksvoll untermalen. Auch die zwei für Röhrenverstärker nötigen Übertrager finden sich unter zwei schwarzen Metalldeckeln auf der Geräteoberseite. Der kleine V40 LE hat zudem eine erstaunliche Anschlussvielfalt zu bieten, so finden sich neben analogen Cinch- und Mini-Klinken-Eingängen eine Mini-USB-Buchse, ein Subwoofer-out für den Anschluss eines aktiven Subwoofers (falls gewünscht) und ein Bluetooth-Empfänger mit aptX-Protokoll. Somit ist die kleine Röhre besten gerüstet für die Wiedergabe von diversen Musikmedien wie CD-Player, digitalen Mediaplayern und Smartphones.  


Lautsprecher PS40 LE

 
Passend zum Röhren-Verstärker V40 LE bietet Bue Aura mit den PS40 LE zwei wunderschöne Regallautsprecher an. Diese rund 15 Zentimeter breiten und 253 Millimeter hohen 2-Wege- Lautsprecher wissen durch ihr edles Walnuss- Furnier und erstklassig lackierte Oberfläche zu gefallen. In der neuen LE Version wurde das Gehäusevolumen minimal vergrößert, was für eine noch sattere Basswiedergabe sorgt. Für anspruchsvolle Musikwiedergabe wurde ein Tiefmitteltöner mit einer faserverstärkten 95-mm Membran sowie ein Air-Motion-Transformer (AMT) eingesetzt, der gegenüber der 25-mm Kalotte der alten Version für noch feiner auflösende Hochtonwiedergabe sorgt. Auch die Rückseite der PS40 LE belegt mit soliden, vergoldeten Schraubklemmen die gute Verarbeitungsqualität der rund 3.5 Kilogramm schweren Regallautsprechers.  

Labor und Praxis

 
Im Messlabor glänzt der kleine Röhrenamp mit geringen Rauschwerten und niedrigen Verzerrungen. Allerdings ist die Leistungsausbeute des smarten Winzling mit etwa 11 Watt pro Kanal eher gering, diese reicht aber für normale Lautstärken in mittelgroßen Räumen absolut aus. Auch die kleine Regalbox PS40 LE schlägt sich im Labor recht wacker, und zeigt ein homegenes Abstrahlverhalten. Allerdings fällt sie zum tiefen Frequenzen sanft ab und betont ein wenig die Präsenz und Obertöne. Im Hörraum spielt die schmucke Bue Aura Kombi luftig und impulsiv, die sehr direkte und präsente Abstimmung der PS40 LE verleiht jeder Musik einen Hauch Lebendigkeit und Extraportion Brillanz. Übertreibt man es mit der Lautstärke nicht zu sehr, sind auch dynamische Musiktitel kein Problem für diese Mini-Kombi. Besonders gut gelingt der Blue Aura Kombi die Auflösung feinster Klangfarben und Obertöne, Stimmen und Instrumente erhalten einen gewissen „Schmelz“ und Durchzeichnung, die angenehm frisch und greifbar klingt.

Fazit

Die kleine Kombi aus Blue Aura Röhren verstärker V40 LE und Kompakt-Lautsprecher PS40 LE ist ein echtes Kleinod für Genießer. Dieses Mini-HiFi-Paket sieht blendend gut aus, hat eine moderne, alltagstaugliche Ausstattung inklusive Bluetooth und Digitaleingängen und klingt in kleineren Hörräumen frisch und lebhaft. Wer etwas Besonderes mit einem Hauch von Luxus sucht und nicht viel Stellfläche für die HiFi-Anlage hat, ist mit der Blue Aura Kombi bestens beraten.

Preis: um 1600 Euro

Minianlagen

Blue Aura V40 LE / PS40 LE

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis (in Euro): V40 LE um 700 Euro PS40 LE / Paar um 900 Euro) 
Vertrieb: Günter Härtel Vertrieb, Hamm 
Telefon 02385 5236 
Internet: www.haertel-vertrieb.de 
Abmessungen Verstärker (B x H x T in mm) 264/184/215 
Gewicht Verstärker (in Kg) 3.5 
Leistung (4 Ohm / 8 Ohm) 10,3 Watt/8,5 Watt 
Klirrfaktor (in %) 0.26 
Rauschabstand (dBr (A)) 89 
Übersprechen (dBr (A)) 65 
Stromverbrauch Standby
Abmessungen Lautsprecher (B x H x T in mm) 145/253/205 
Tiefmitteltöner (Membrandurchmesser) 1 x 95 mm 
Hochtöner: 1 x Air-Motion-Transformer 
Gewicht Lautsprecher/Stück (in Kg) 3.5 
Eingänge Audio/Phono/Video 2/ Nein / Nein 
Digital-Eingänge (opt./elektr/USB) Nein / Nein / Ja 
Ausgänge Audio Nein 
Digital-Ausgänge (opt./elektr.) 0/0 
Subwoofer Anschlüsse Ja 
Kopfhörer-Ausgang: Nein 
Klangregelung per FB 
Bluetooth 4.0/aptX 
Fernbedienung Ja 
+ edles Finish in Echtholz 
+ Röhrenverstärker 
+/- + Bluetooth aptX 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 

Bewertung

 
Klang 40%
Labor 10%
Praxis 50%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren