Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Dynaudio Evoke 10
Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.
216_20145_2
Topthema: Die neue Android-Klasse
BenQ W2700i
Der BenQ W2700i ist ein guter Bekannter, er überraschte vor etwa einem Jahr mit einer hervorragenden Bildqualität. Damals hatte er noch kein „i“ im Namen und es steckte auch noch kein HDMI-Stick mit kompletter Android-Installation im Karton.
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Acer B250i
Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.
Neu im Shop
Akustikelemente für Wandmontage
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecherchassis Breitbänder
20.10.2015

Einzeltest: Omnes Audio BB2.5 AL

Omnes Audio BB2.5 AL

19652

Mit einem nominellen Durchmesser von zweieinhalb Zoll ist der neue Omnes noch unter dem BB3AL angesiedelt. Das Chassis ist aber von der Membran her eigentlich nur ein 5-Zentimeter-Treiber und beim besten Willen nicht mehr fullrange-tauglich.

Das sagt uns schon die Resonanzfrequenz von gut 150 Hertz, mit der sich in Sachen Bass nun wirklich kein Staat mehr machen lässt. Ansonsten ist alles wie gehabt: Ein recht flacher Konus aus Aluminium mit einer ebensolchen Kalotte in der Mitte, die für die vorzügliche Hochtonfähigkeit verantwortlich zeichnet. Der kleine Treiber agiert mit guter Breitbandigkeit – ab etwa 200 Hertz bis 20 Kilohertz reicht der Übertragungsbereich. Bei etwa 1000 Hertz gibt es eine Stufe im Frequenzgang, die man aber mit einer entsprechend breiten Schallwand uznd einem Korrekturglied in Form eines schmalbandigen Sperrkreises korrigieren kann. Man kann den Treiber bis gut 85dB Pegel bis zur Einsatzfrequenz einsetzen, bei größeren Pegeln, ist eine Unterstützung bis etwa 500 ratsam, dann bleiben auch die Klirrwerte im Keller und keine Störung trübt das Bild. Das Rundstrahlverhalten des BB2.5AL ist exzellent – selbst unter einem Messwinkel von 30 Grad macht er im Hochton noch richtig Pegel.
22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Familie_3_1610370357.jpg
>> Mehr erfahren

Fazit

Exzellenter kleiner Breitbänder für kompakte FAST-Systeme

Preis: um 29 Euro

Omnes Audio BB2.5 AL


-

Ausstattung

 
Hersteller: Omnes 
Bezugsquelle: Blue Planet Acoustic, Eschborn 
Unverb. Stückpreis 28.56 
Z (in Ohm):
Fs (in Hz): 170 
Re (in Ohm): 3.62 
Rms (in Kg/s): 0.28 
Qms: 6.32 
Qes: 0.28 
Qts: 0.76 
Cms (in mm/N): 53 
Mms (in g): 1.63 
BxL (in Tm). 2.7 
Vas (in l): 0.2 
Le (in mH): 0.03 
Sd (in cm²): 16 
Korb Stahlblech 
Membran Aluminium 
Dustcap Aluminium 
Sicke Gummi 
Schwingspulenträger k.A. 
Schwingspule (in mm)
Xmax absolut (in mm) k.A. 
Magnetsystem Neodym 
Polkernbohrung (in mm) Nein 
Sonstiges Nein 
Außendurchmesser: 57 x 57 mm 
Einbaudurchmesser (in mm): 52,5 mm 
Magnetdurchmesser: k.A. 
Einbaudurchmesser (in mm): 30 
Korbranddicke (in mm):

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren