Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
284_14379_1
Anzeige
Topthema: XGIMI Horizon Pro
Best-Buy-Projector 2021-2022
Die EISA hat eine lange Tradition und besteht seit 1982. Seitdem wählen die Redaktionen jährlich die besten Produkte der Unterhaltungselektronik weltweit. Den begehrten Titel „Best Buy Projector“ erhält in diesem Jahr der Horizon Pro von XGIMI.
293_20930_2
Topthema: Mundorf K+T MuViStar M
Zweiwege-Edelmonitor mit Visaton und Mundorf-AMT
Nach dem Erscheinen der U-Serie-AMTs war es natürlich nur noch eine Frage der Zeit, dass wir und andere Entwickler Bausätze damit realisieren würden. Dieses Mal waren die anderen Entwickler einen Hauch schneller, aber mit der MuViStar M sind wir jetzt dran.
289_0_3
Anzeige
Topthema: Für den optimalen Sitz- und Liegekomfort
Moderne Kinosofas
Sofanella bietet bequeme Sitzmöglichkeiten für echtes Kino-Feeling Vollelektrische Verstellfunktionen für maximalen Komfort sorgen unvergessliche Filmerlebnisse.
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Der BenQ V7000i im Test
Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Surround
20.10.2015

Einzeltest: Polk Audio RTi-Serie 5.1-Set

American Idol

Lautsprecher Surround Polk Audio RTi-Serie 5.1-Set im Test, Bild 1
10067

Kennern der HiFi-Szene ist die US-amerikanische Marke Polk Audio bereits seit langer Zeit ein Begriff. Seit mehr als 40 Jahren produzieren die Amerikaner im großen Stil Lautsprecher für zu Hause und unterwegs.

Wir testen das 5.1-Mehrkanalsystem aus der RTi-Serie.Seit Kurzem wird die Marke Polk Audio von D&M Germany in Nettetal vertrieben, die auch die Produkte von Denon und Marantz betreut. Der erfahrene Vertrieb hat mit Polk Audio einen renommierten Hersteller ins Programm genommen, dessen Produkte vor allem in Amerika enormen Zuspruch finden und dort zu den meistverkauften Lautsprechern überhaupt zählen. Von D&M haben wir ein Mehrkanalsystem erhalten, das der mittleren Lautsprecher-Modellreihe des umfangreichen Polk-Audio-Portfolios entstammt. Die Modelle der RTi-Lautsprecherserie starten bei günstigen 179 Euro für den kleinsten Regallautsprecher RTi A1. Für das Flaggschiff RTi A9, eine ausgewachsene Dreiwege-Standbox mit sechs Treibern, sind rund 750 Euro das Stück fällig. Unsere Testkombo besteht aus den kleinsten Standmodellen RTi A5, dem Center CSi A4 sowie den Rearspeakern RTi A3. Unterstützt wird das Surroundset von einem aktiven Subwoofer namens PSW 125, der mit einem 300-mm-Basstreiber und 300 Watt Verstärkerleistung für die gewünschte Dynamik im Heimkinobetrieb sorgen will.  46 Anzeige Sofanella einmal live erleben. Besuchen Sie eine unserer zahlreichen Roadshows ! >> Hier mehr erfahren Ausstattung und Technik Alles in allem muss der geneigte Käufer 1.850 Euro in die Hand nehmen um dieses gut verarbeitete Mehrkanalsystem sein Eigen nennen zu dürfen. Dafür gibt es fünf RTi-Lautsprecher, die durch ihre eigenständige Optik auffallen und mit echtem Holzfurnier auf mehrfach geschichteten MDF-Platten punkten. Die Seitenwangen sind dezent geschwungen und aus sechs Lagen MDF aufgebaut. Fünf zähflüssige Leimschichten sorgen für eine haftschlüssige Verbindung des MDFs und dienen zur Minimierung von Resonanzen. Polk Audio entwarf für seine Lautsprecher ein besonders auffälliges und aufwendig gestaltetes Bassrefl exsystem mit dem Namen „PowerPort Plus“ – dazu später mehr. Der Subwoofer PSW 125 wird ebenfalls aus MDF aufgebaut und rundherum mit einer schwarzen Kunststofffolie beschichtet. Alternativ ist er in der Designvariante „Kirsch“ erhältlich.  Standlautsprecher Polk Audio RTi A5 Der etwa 100 cm hohe Zweiwege-Standlautsprecher nutzt zwei 17-cm- Tiefmitteltöner und einen 25-mm-Hochtöner zur Reproduktion von Audiosignalen. Polk Audio setzt zwei Bassreflexkanäle ein, die sich auf der Front- und Rückseite auf gleicher Höhe gegenüberliegen. Die beiden Rohre verhalten sich wie ein einzelner, langer Bassreflexkanal, mit dem Unterschied, dass keine Rohrresonanzen entstehen. Zusätzlich werden klangschädigende Luftverwirbelungen an den Ventilationsöffnungen minimiert. Eine Diffusorplatte vor dem hinteren Bassreflexkanal optimiert das alles noch und sorgt nebenbei für einen technischen Look. Ein kleinerer Port (ARC) direkt unterhalb des Tieftöners dient nicht zur Erweiterung der Basswiedergabe. Er sorgt für die Minimierung der Resonanzen innerhalb des Gehäuses. Die Standlautsprecher RTi A5 stehen auf vier stabilen Füßen mit höhenverstellbaren Metallspikes. Vergoldete Bi-Wiring-Anschlüsse nehmen große Kabelquerschnitte oder Bananenstecker kontaktsicher auf. Center CSi A4 und Rearspeaker RTi A3 Der liegende Centerspeaker verfügt über eine geschwungene Gehäuseoberseite und vertraut auf die Arbeit zweier 130-mm-Tiefmitteltöner, die eine 25-mm-Hochtonkalotte in ihre Mitte nehmen. Im Gegensatz zum Stand- und Rearlautsprecher ist der Center mit einem Single- Wiring-Terminal ausgestattet. Die Regalbox RTi A3 ist eine klassische Zweiwege-Konstruktion mit 170-mm-Tiefmitteltöner und 25-mm- Hochtöner. Der Diffusor des rückseitigen Bassreflexausgangs dient gleichzeitig als Aufhänger zur Montage an einer Wand. Der ARC-Kanal auf der Front kommt bei den Center- und Rearspeakern zum Einsatz.  50 Anzeige VORTEIL-AKTION: Das Revox STUDIOART 5.1 Kinoerlebnis! >> Hier mehr erfahren Labor und Praxis Im Testlabor zeichnen sich die Lautsprecher von Polk Audio durch sehr gute Messergebnisse aus. Der Bass reicht tief hinab und das Abstrahlverhalten sowie die Frequenzlinearität sind sehr gut. Angeschlossen an einen AV-Receiver der 1.000-Euro-Klasse glänzt das 5.1-Mehrkanalsystem durch einen prächtigen Surroundklang, der von mächtigen Tiefbässen bis hin zu fein aufgelösten Hochtondetails alles bietet, was das Herz eines Heimkino-Fans begehrt. Die Stimmwiedergabe ist ausgezeichnet, was das Verfolgen von Dialogszenen sehr einfach macht. Mit „Ender’s Game“ im Laufwerk wird die große Spielfreude des Systems deutlich, das eine packende Surroundatmosphäre in unserem großen Heimkino-Testraum aufbaut. Schön, dass sich das Polk- Audio-5.1-System auch bei der Mehrkanal-Musikwiedergabe von seiner Schokoladenseite präsentiert.    FazitDas RTi-Lautsprechersystem von Polk Audio gefällt durch sein eigenständiges Design und kann mit guter Verarbeitung und tollem Mehrkanalklang punkten. Das ist ein gelungener Einstand für den deutschen Vertrieb und macht uns neugierig auf weitere Produkte des amerikanischen Herstellers.

Preis: um 1850 Euro

Polk Audio RTi-Serie 5.1-Set

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Einzelpreis Hauptlautsprecher 399 
Einzelpreis Center 249 
Einzelpreis Rearspeaker 229 
Einzelpreis Subwoofer (in Euro) 349 
Garantie 5 Lautsprecher / 3 Elektronik 
Vertrieb D&M Germany GmbH 
Telefon 02157 120860 
Internet www.polkaudio.com 
Ausführungen Schwarz, Kirsche 
Frontlautsprecher 214/1022/400 
Center 508/175/222 
Rearspeaker 214/375/356 
Subwoofer 413/419/486 
Subwoofer PSW 125 
Gewicht 18.2 
Leistung laut Hersteller (in Watt) 300 
Nenndurchmesser / Membrandurchm. (in mm) 300 
Bauart Frontfire 
Prinzip Bassreflex 
Pegel ja 
Trennfrequenz 60 - 120 
Phasenregulierung 0 / 180 ° 
Hochpegel Eingang / Ausgang ja / ja 
Niederpegel Eingang / Ausgang ja / nein 
Frontlautsprecher RTi A5 
Gewicht (in kg) 18.2 
Anschluss Bi-Wiring 
Tiefton Nenndurchm. / Membrandurchm. (in mm) 2 x 165 
Mittelton Nenndurchm. / Membrandurchm. (in mm) Nein 
Hochton (in mm) 1 x 25 
Bauart Bassreflex 
Rearlautsprecher RTi A3 
Gewicht (in kg) 7.3 
Anschluss Bi-Wiring 
Tiefton Nenndurchm. / Membrandurchm. (in mm) 1 x 165 
Hochton (in mm) 1 x 25 
Bauart Bassreflex 
Centerlautsprecher CSi A4 
Gewicht (in kg)
Anschluss Single-Wiring 
Tiefton Nenndurchm. / Membrandurchm. (in mm) 2 x 130 
Hochton (in mm) 1 x 25 
Bauart Bassreflex 
empfohlene Raumgröße 35 
Preis/Leistung sehr gut 
+ Echtholzfurnier 
+ überzeugender Klang 
+ druckvoller Subwoofer 
Klasse Oberklasse 
Testurteil überragend 

Bewertung

 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%
Tiefbasseigenschaften 15%
Tonale Ausgewogenheit 10%
Detailauflösung 10%
Zusammenspiel 10%
Hörzone Center 10%
Labor 15% :
Frequenzgang 5%
Verzerrungen 5%
Pegelfestigkeit 5%
Praxis 15% :
Verarbeitung 5%
Ausstattung 5%
Bedienungsanleitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren