Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
The Entertainer
Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Surround
20.10.2015

Einzeltest: Nubert nuLine 284 Atmos-Set

Aufbruch in neue Dimensionen

12524
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Im Heimkino brechen klanglich völlig neue Zeiten an. Verantwortlich dafür ist das Dolby-Atmos-Tonformat, das neben dreidimensionalem Soundvergnügen auch Toneffekte von oben ermöglicht.

Nubert hat mit der nuLine-Serie die passenden Boxen im Sortiment, um Dolby Atmos akustisch beeindruckend und ohne großen Aufwand in den eigenen vier Wänden zu realisieren.
Der jüngste Zugang im Nubert-Sortiment ist der Kompaktlautsprecher nuLine RS-54. Die Besonderheit der mit 17 x 17 x 30 Zentimetern handlichen Box: Sie ist als Aufsatzmodell konzipiert und wird einfach auf bereits vorhandenen Lautsprechern platziert. So ist Dolby Atmos blitzschnell erlebbar, ohne das Heimkino neu zu planen und umständlich umgestalten zu müssen. Die schöne Konsequenz: Ein 5.1-Surround-Set verwandelt sich in eine 5.1.2- oder 5.1.4-Dolby-Atmos-Konfiguration. Der nuLine RS-54 ist offiziell von den Dolby Laboratories zertifiziert, er kann wahlweise auch frei aufgestellt oder an der Wand montiert werden. Im Einsatz auf den Front- oder Rearspeakern strahlt der Nubert an die Decke. Von hier wird der Schall zum Zuhörer reflektiert, der von einer atemberaubenden Räumlichkeit profitiert. Der Neue beherrscht das Zusammenspiel mit zahlreichen Nubert-Modellen wie der nuBox 383 oder dem nuVero 140. In unserem Test darf er seine Fähigkeiten im Verbund mit zwei nuLine 284-Standboxen unter Beweis stellen.


Liegen, hängen oder stellen


Eine Stärke des RS-54 ist seine große Flexibilität: Der geschlossene Zwei-Wege-Kompaktlautsprecher kann sowohl liegend als auch hängend und darüber hinaus stehend eingesetzt werden, ein Betrieb direkt an der Wand ist ebenfalls möglich. Die leicht abgeschrägte Oberseite ist die Grundlage für das exakt definierte Abstrahlverhalten und die daraus resultierende Deckenreflexion. Dieses Prinzip funktioniert in fast allen Räumen – bohren, dübeln und schrauben, um Atmos-Lautsprecher an der Zimmerdecke anzubringen, kann man sich somit glücklicherweise sparen. Herzstück der Box ist eine 30-mm-Seidenkalotte samt hornartiger Schallführung. Die Abstrahlcharakteristik des nuLine RS-54 kann über einen Schalter zwischen den Anschlussklemmen verändert werden. Ein cleverer Schachzug, denn wählt man eine weniger bündelnde Abstrahlcharakteristik und dafür eine weiträumigere Raumbeschallung, so eignet sich der Nubert-Neuling auch als universeller Wandlautsprecher, der dann nicht mehr als Dolby-Atmos-Helfer fungieren muss. Von diesem Setup sehen wir in unserem Test natürlich ab – hier soll der nuLine RS-54 ja den ihm primär zugedachten Job als Deckenreflexions-Lautsprecher übernehmen.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 4300 Euro

Nubert nuLine 284 Atmos-Set

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren