Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Surround
20.10.2015

Einzeltest: Nubert 5.1-nuBox-Set 513/CS413/303 und AW-993

Bestechende Leistung im Set

10309
Jochen Schmitt
Jochen Schmitt

Der schwäbische Lautsprecherexperte Nubert hat es sich zur Aufgabe gemacht, auch anspruchsvolle Heimkinoliebhaber vollstens zufriedenzustellen. Ob dies auch mit dem 5.

1-Set bestehend aus nuBox 512 und AW-993, einer raffinierten Mehrkanallösung mit beeindruckendem Aktiv-Subwoofer, gelungen ist, haben wir  im Folgenden gründlich getestet. Die preiswerten Lautsprecher der nuBox-Serie lassen sich aufgrund ihrer Familien-Klangabstimmung beliebig miteinander kombinieren, um ein leistungsfähiges Mehrkanalsystem daraus zu bauen. Roland Spiegler von Nubert hat uns ein 5.1-System mit dem größten nuBox-Subwoofer AW-993 zusammengestellt, um im Heimkino richtig Gas geben zu können. Kombiniert wird das „Bass-Monster“ mit dem Center nuBox CS-413, den beiden Bassreflex-Standboxen nuBox 513 und einem Pärchen nuBox 303, die als Dipol- oder Direktstrahler eingesetzt werden können. Alle Lautsprecher sind mit schwarz oder silbern lackierten Fronten erhältlich. Hochwertige Dekorfolien in schwarz oder Makassar-Ebenholz-Look veredeln die Gehäuse.

Standlautsprecher nuBox 513


Rank und schlank sind die neuen 513er aus der nuBox-Serie. Mit einer Höhe von knapp einem Meter und der geringen Breite von 17 Zentimetern bei 30 Zentimetern Tiefe lassen sich die Lautsprecher sehr schön in Wohnräume integrieren, ohne optisch dominant zu wirken. Drei langhubige 15-cm-Tiefmitteltöner sorgen im Zusammenspiel mit dem Bassreflexrohr für tief reichende Bässe – die untere Grenzfrequenz liegt unter 40 Hertz. Ein 25-mm-Hochtöner mit Seidengewebekalotte reproduziert die hohen Frequenzen. Dank Ferrofluidkühlung und einer bedämpften Rückkammer kann der Hochtöner tief angekoppelt werden. Die Gehäuse sind durch mehrere Aussteifungen und die Verwendung von 19 und 38 mm dickem MDF besonders stabil und unanfällig für Resonanzen. Satte 21 Kilogramm bringt jede nuBox 513 auf die Waage, was zum Teil auch an den schweren Traversen mit höhenverstellbaren Tellerfüßen liegt, die den Standlautsprechern zu sicherem Stand verhelfen. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 2084 Euro

Nubert 5.1-nuBox-Set 513/CS413/303 und AW-993

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren