Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Surround
20.10.2015

Einzeltest: KEF R-500 5.4.1 Atmos-Set

On top!

10651

Mit seiner R-Serie bietet KEF ambitionierten Liebhabern der anspruchsvollen Hifi - und Filmsound-Wiedergabe schon seit einigen Jahren eine exzellent klingende Lautsprecher-Serie. Nun gibt es mit den neuen R50 einen spannenden Neuzugang: Diese Zusatz-Lautsprecher erweitern jedes 5.

1-Surround-Set um weitere 4 Kanäle für Dolby Atmos.Wer perfekte Verarbeitungsqualität, wahlweise in Hochglanzlackierung oder Holzfurnieren, elegante Proportionen und zeitloses Design sucht, wird bei der R-Serie von KEF mit Sicherheit fündig. Dazu bietet diese Serie selbstverständlich erstklassigen Klang, für den in erster Linie das legendäre Uni-Q-Koaxialchassis von KEF verantwortlich ist. Zur Erinnerung: beim Uni-Q-Chassis arbeitet im Zentrum eines Tiefmitteltöners ein eigenständiger Hochtöner und bildet auf diese Art eine nahezu ideale Punktschallquelle ohne störende Laufzeitunterschiede von Hoch- und Mittelton. Die Entwicklung und Fertigung eines solchen Koaxialwandlers ist äußerst aufwendig, KEF hat jedoch seit Jahrzehnten Erfahrung in dieser Thematik und bietet mit den aktuellen Uni-Q-Treibern breitbandige Punktschallquellen, die ohne klangliche Verfärbung die Vorteile einer Punktschallquelle kompromisslos in Musik umsetzen können. 

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_image003_3_1616053764.png
>> Mehr erfahren

R-Serie


Wir haben als „5.1-Basis-Set“ für unsere Dolby-Atmos-Erweiterung die Standlautsprecher R500 für die Frontkanäle gewählt, den kleineren R200c als Center und zwei Regalboxen R300 als Rearlautsprecher eingesetzt. Trotz der „kräftigen“ Bestückung mit zwei 110-mm-Tieftönern in den R500 kombinierten wir noch den zur Serie passenden Subwoofer R400b zum Set, der mit zwei 180-mm-Tieftönern im geschlossenen Gehäuse noch etwas mehr Druck und Präzision im Frequenzkeller verspricht. Bis auf den Subwoofer verfügen alle Lautsprecher der R-Serie über das optisch (und akustisch) auffällige Uni-Q-Chassis für den Mittelhochton und zusätzliche Tieftöner mit leicht nach innen gewölbten Flachmembranen. Besonders der Centerkanal dürfte von der Punktschallquelle des Uni-Q-Treibers profitieren und im Gegensatz zu üblichen Konstruktionen aus getrenntem Hoch- und Mitteltöner keine Einbrüche unter Winkel aufweisen. Neben der vorzüglichen Gehäusequalität der R-Modelle fallen zudem die soliden Bi-Wiring-Anschlussklemmen der Serie auf, die anstelle der üblichen Metallbrücken (für den Single-Wire-Betrieb) über einen pfiffigen „Drehregler“ verfügen. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 6490 Euro

KEF R-500 5.4.1 Atmos-Set

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren