Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Surround
20.10.2015

Einzeltest: Heco Elementa-Set

Solide Grundlage

13943
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Das umfangreiche Lautsprecher-Programm des Traditions-Herstellers Heco ist um eine Linie reicher geworden. Mit der neuen Elementa-Serie will Heco anspruchsvolle HiFi- und Heimkino-Fans ansprechen, die neben bester Klangqualität auch Wert auf ein ansprechendes Äußeres legen.

Heco ist eine überaus renommierte Marke mit langer akustischer Tradition. Schon seit den Gründungstagen im Jahr 1949 hat Heco viele heute selbstverständliche Technologien wie Kalotten-Hochtöner und Langhubsicken erfunden und eingesetzt. Innovative Technologien prägen bis heute das Bild der Marke Heco, so auch in der brandaktuellen Elementa- Serie, die modernes Design mit State-of-the-Art-Treibertechnologie kombiniert. 

Elementa


Bei der neuen Heco-Serie ist der Name Programm, denn der Begriff Elementa ist dem lateinischen Wort für „Basis“ oder „Grundlage“ entliehen und soll die geradlinige, schnörkellose Machart dieser Lautsprecher unterstreichen. Geradlinig bedeutet im Falle der Elementa-Serie, dass größter Wert auf grundehrliche, akustische Performance gelegt wurde und auf exotische Materialien bzw. ausgefallene Formgebung bewusst verzichtet wurde. Dabei ist unser aus zwei Standlautsprechern Elementa 700, einem Paar Regallautsprechern Elementa 300, einem Center Elementa 30 und einem Aktiv-Subwoofer Elementa Sub 3830A bestehendes 5.1-Set bei Weitem weder auf Sparkurs getrimmt noch langweilig in Design oder Machart. Ganz im Gegenteil: Die eher zeitlos eleganten Lautsprecher weisen eine hervorragende seidenmatte Schleiflack- Oberfläche auf, haben sanft abgerundete Kanten, sehr hochwertige Anschlussterminals und im Falle der Standlautsprecher sogar solide Standfüße aus massivem Aluminium. Auch die Gewichtsklasse der Elementa-Lautsprecher lässt erahnen, dass weder bei der Wandstärke des Gehäuses noch bei inneren Verstrebungen gespart wurde. Der erste Eindruck des Elementa-Sets: Dezent, sehr hochwertig und daher absolut wohnraumtauglich – eine solide Grundlage. 

Treiber-Bestückung


Sowohl in den rund 110 cm hohen Frontlautsprechern, den etwa 370 mm hohen Rear-Lautsprechern und dem 51 cm breiten Center sorgt jeweils ein großer, hochbelastbarer Hochtöner mit 28-mm-Seidenkalotte für ausreichende Dynamik in den Obertönen. Sein Doppelmagnetsys tem liefert ausreichend Antriebskraft, und ein Ferrofluid im Magnetspalt dient der Schwingspulenkühlung bei extrem hohen Pegeln. Auch für die Tief- und Mitteltöner setzt Heco bei den Elementa-Modellen auf bewährte Heco-Technologie: Sämtliche Konustreiber verfügen über Membranen aus besonders langfaserigem Papier, ein Werkstoff, der sich sowohl messtechnisch als auch in Hörtests über Jahrzehnte als ideales Material für verfärbungsfreien Klang bewährt hat. Da alle Lautsprecher des Sets – abgesehen von Membrandurchmessern – über weitgehend identische Treiber verfügen, ist eine gute Grundlage für ausgewogenen, homogenen Klang des gesamten 5.1-Sets gegeben. 
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 4150 Euro

Heco Elementa-Set

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren