Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
46%
Nein
54%

Kategorie: Lautsprecher Surround
20.10.2015

Einzeltest: Focal (Home) 300IWLCR6 / 300ICW6 - Seite 2 / 4

300IWLCR6: Focal präsentiert neue In-Wall-Lautsprecher

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Focal 300IWLCR6


Der französische Lautsprecherhersteller Focal hat mit seiner neuen 300er-In-Wall-Serie eine Reihe spannender Schallwandler im Programm, die sich ideal für den Einsatz im Heimkino eignen. Aus dem sechs Modelle umfassenden Programm haben wir die größten Schallwandler 300IWLCR6 als Frontsysteme ausgewählt, für die Rearkanäle schienen uns die kleineren Koaxial-Systeme 300ICW6 gerade recht.
Wie schon die Produktbezeichnung 300IWLCR6 vermuten lässt, eignet sich der „Große“ als linker, rechter und Centerkanal, denn die Mittelhochton-Einheit des Speakers lässt sich um 90 Grad drehen und ermöglicht optimale Soundperformance als „liegend“ eingebauter Centerlautsprecher. Bei dem rund 600 x 220 Millimeter breiten Wandeinbaumodul handelt es sich um eine robuste Kunststoffschale, die ein ausgewachsenes 3-Wege-System beherbergt. Die 135-mm-Membranen der beiden Tieftöner bestehen aus einem speziellen Sandwichmaterial, bei dem neben Glasfaser auch natürliche Flachsfasern zum Einsatz kommen. Diese ungewöhnliche Kombination soll für optimale Steifigkeit der Membranen bei gleichzeitig hoher innerer Dämpfung sorgen – Eigenschaften, die jeder Lautsprecherentwickler zu schätzen weiß. Auch dem kleineren Mitteltontreiber der 300IWLCR6 wurde eine Membran aus Flachs und Glasfaser spendiert, um maximale Neutralität und klangliche Verfärbungsarmut in dem für Stimmen wichtigen Frequenzbereich zu gewährleisten. Focal ist dabei zu Recht besonders stolz darauf, dass sowohl die Entwicklung als auch die Fertigung dieser Treiber von Focal selbst in Frankreich durchgeführt wird; dies ist heutzutage angesichts der preiswerten Produktionsmöglichkeiten in Fernost eher eine Ausnahme. Doch Focal legt größten Wert auf präzise Fertigung nach höchstem Qualitätsstandard und behält die Kontrolle über alle wichtigen Komponenten aus den eigenen Werkstätten.     

  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 3100 Euro

Focal (Home) 300IWLCR6 / 300ICW6

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren