Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
216_20145_2
Topthema: Die neue Android-Klasse
BenQ W2700i
Der BenQ W2700i ist ein guter Bekannter, er überraschte vor etwa einem Jahr mit einer hervorragenden Bildqualität. Damals hatte er noch kein „i“ im Namen und es steckte auch noch kein HDMI-Stick mit kompletter Android-Installation im Karton.
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Dynaudio Evoke 10
Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.
228_13745_1
Anzeige
Topthema: TCL präsentiert wegweisende TV-Technik
OD Zero™, Flexible OLED-Displays
Las Vegas, 11. Januar 2021 - TCL, die Nummer 2 auf dem globalen Fernsehmarkt, enthüllt anlässlich der virtuell stattfindenden CES gleich drei Display-Technik-Knüller.
208_13564_1
Anzeige
Topthema: DAB+
DAB+ Radio: So erleben Sie die neue Vielfalt
Fernsehen, Telefonieren, Einkaufen – alles läuft inzwischen digital. Auch das Radio. Die neue, digitale Generation Radio heißt DAB+ und bietet Hörerinnen und Hörern mehr Vielfalt, besseren Klang und überall freien Empfang ohne Zusatzkosten.
Neu im Shop
Art Edition Schallabsorber
offerbox_1610886351.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Surround
20.10.2015

Einzeltest: Elac Debut Reference 5.1-Set - Seite 3 / 3

Aufsteiger

gibt es kaum tonale Ausreißer, der Center erledigt seinen Job fast schon mustergültig und versorgt alle Zuhörer im Raum mit linearer Wiedergabe des Mittenkanal. Im Vergleich zur Vorgängerversion wurde auch das Impulsverhalten der neuen Debut Reference verbessert, im Zerfallsspektrum der DFR52 sind nur geringe Nachschwinger im Tiefmittelton zu erkennen, oberhalb von 1 kHz ist die DFR52 praktisch resonanzfrei.

Der beachtliche Tiefgang der Standlautsprecher bis etwa 60 Hertz wird durch den Einsatz des SUB 2030 deutlich erweitert, denn der kleine Aktivwoofer spielt locker bis in Regionen um 20 Hertz – nicht schlecht für einen Subwoofer mit diesen geringen Abmessungen. Im Hörtest legt das Set aus der neue Elac Debut Reference Serie eine heiße Sohle aufs Parkett – denn das schmucke Set liefert eine beachtlich dynamische und lebhafte Performance ab. Tonal ausgewogen und mit viel Gespür für klangliche Details macht das Elac-Set richtig Spaß sowohl beim Musikhören und natürlich erst recht beim Filme-Schauen. Besonders gut gelingt der Debut Reference die räumliche Abbildung von Dialogen und Soundeffekten. Auch abseits der optimalen Hörposition sind gesprochene Szenen glasklar zu verstehen und fügen sich perfekt in das gesamte akustische Geschehen ein. Für satten Druck bei Action-Szenen sorgt das Zusammenspiel aus DFR52 und SUB 2030, die gemeinsam staubtrockene und tiefreichende Impulse aus dem Basskeller liefern. Selbst für mittelgroße Hörraume und gehobene Lautstärke reicht die Dynamik Set aus Debut Reference und SUB 2030 locker aus.

Fazit

Mit der neuen Debut Reference ist es Elac gelungen, einer bewährten Serie noch mehr klangliches Potential mit auf den Weg zu geben. Dazu ist die dezente Feinarbeit in Sachen Design hervorragend gelungen, denn die Debut Reference sieht einfach zeitlos elegant aus. Wenn großer Wert auf maximal guten Klang und ansprechendes Design zu bestmöglichem Preis gelegt wird, ist man bei der neuen Debut Reference von Elac bestens beraten!
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 2730 Euro

Elac Debut Reference 5.1-Set

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Komplettpreis um 2.730 Euro 
Einzelpreise Front/Rear (Paar) um 1.200 Euro/um 500 Euro 
Einzelpreise Center/Subwoofer um 400 Euro/630 
Garantie 5 Jahre Lautsprecher / 2 Jahre Subwoofer 
Vertrieb: Elac, Kiel 
Telefon: 0431 647740 
Internet: www.elac.de 
Ausführungen Eiche/Weiß, Walnuss/Schwarz 
Frontlautsprecher: DBRF52 
Abmessungen (B x H x T in mm), 185/1016/242 
Gewicht (in kg) 16.7 
Anschluss Singlei-Wiring 
Tieftöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 2 x 130 / 110 mm 
Mitteltöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 1 x 130 / 110 mm 
Hochtöner (Membrandurchmesser) 1 x 25-mm-Kalotte 
Bauart Bassreflex 
Rearlautsprecher: DBR62 
Abmessungen (B x H x T in mm) 208/359/275 
Gewicht (in kg) 8.2 
Anschluss Single-Wiring 
Tiefmitteltöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 1 x 165 / 130 mm 
Hochtöner (Membrandurchmesser) 1 x 25-mm-Kalotte 
Bauart Bassreflex 
Centerlautsprecher: DCR52 Center 
Abmessungen (B x H x T in mm) 527/185/242 
Gewicht (in kg) 10.1 
Anschluss Single-Wiring 
Tiefmitteltöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 2 x 130 / 110 mm 
Hochtöner (Membrandurchmesser) 1 x 25-mm-Kalotte 
Bauart Bassreflex 
Subwoofer: SUB 2030 
Abmessungen (B x H x T in mm) 300/356/315 
Gewicht (in kg) 14 
Leistung laut Hersteller 350 Watt 
Membrandurchmesser 1 x 210 mm 
Bauart Geschlossen, Downfi re 
Prinzip k.A. 
Pegel Regler 
Trennfrequenz 40 - 160 Hz 
Phasen 0° - 180° 
Hochpegel Eingang/Ausgang – / – 
Niederpegel Eingang/Ausgang Cinch / – 
Preis/Leistung hevorragend 
+ elegantes Design 
+ dynamisch und pegelfest 
+ sehr gute Räumlichkeit 
Klasse: Spitzenklasse 
Testurteil: überragend 

Bewertung

 
Klang 70% :
Dynamik / Lebendigkeit 15%
Tiefbasseigenschaften 15%
Tonale Ausgewogenheit 10%
Detailauflösung 10%
Zusammenspiel 10%
Hörzone Center 10%
Labor 15% :
Frequenzgang 5%
Verzerrungen 5%
Pegelfestigkeit 5%
Praxis 15% :
Verarbeitung 5%
Ausstattung 5%
Bedienungsanleitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren