Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
Neu im Shop
Akustikelemente für Wandmontage
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Surround
20.10.2015

Einzeltest: Arendal 1961 5.1.2-Set

Geheimtipp

20095210_20095_2

Der norwegische Hersteller Arendal hat mit seinen extrem dynamisch aufspielenden Lautsprechern der 1723-Serie mehrfach exzellente Testauszeichnungen eingeheimst. Mit der neuen 1961-Serie bietet Arendal die bewährte Technologie und packenden Sound der 1723-Modellen nun auch zu beachtlich fairen Preis.

Die Marke Arendal betreibt gesunden Lokalpatriotismus, denn der Firmensitz der Marke ist tatsächlich ein kleines Örtchen namens Arendal. Auch der Name der „großen“ Lautsprecher-Serie 1723 bezieht sich auf das Gründungsjahr des Städtchens. Natürlich wurde auch für die neue 1961-Serie ein geschichtsträchtiges Datum als Namensgeber herangezogen, denn am 21. Oktober 1961 wurde der Ort Arendal mit einer 400 Meter langen Hängebrücke über einen Fjord mit der Insel Tromoy verbunden.  

Arendal 1961


Bereits die vor einigen Jahren eingeführte 1723-Serie hat sich besonders unter Heimkino-Fans einen guten Ruf erarbeitet. Denn dank extrem leistungsfähiger Treiber und ihrer sehr robusten, resonanzarmen Gehäuse liefern die Lautsprecher der 1723-Serie brachiale Dynamik sowie bestes Abstrahlverhalten und können sich sogar mit einer THX-Lizenz rühmen. Allerdings sind die Modelle der 1723 für manche Wohnräume eventuell etwas zu mächtig und als 5.1- oder gar 7.1-Setup auch preislich nicht gerade ein echtes Schnäppchen. Daher haben die Norweger mit der neuen 1961-Linie ein günstigeres und von den Abmessungen handlicheres Produktprogramm geschaffen, welches für eine größere Zielgruppe sehr spannend sein dürfte. Wie schon die große Schwesterserie, wird auch in der 1961-Linie eine umfangreiche Modellauswahl angeboten. Im Programm sind die Standlautsprecher 1961 Tower, die 1961 Monitor, der Center 1961, kompakte Regallautsprecher 1961 Bookshelf, dezidierte Surroundlautsprecher 1961 Surround, Dolby Atmos kompatible Aufsatzlautsprecher 1961 Height und zwei leistungsstarke Subwoofer namens 1961 1S und 1961 1V. Für unseren Test haben wir ein Set aus Tower, Center, Surround, Height und dem Subwoofer 1961 1S zusammengestellt – ideal für anspruchsvolle Heimkinos mit 5.1.2-Mehrkanalton.  

Technologie-Transfer


Optisch geben sich die neuen 1961-Modelle ebenso schlicht und gradlinig wie ihre größeren Schwestern aus der 1723-Serie. Ihre matt lackierten Gehäuse sind von erstklassiger Qualität, sehr robust gebaut und mit aufwändigen Innenverstrebungen auf minimale Resonanzen getrimmt. Wie bei Arendal üblich, wurden ausschließlich selbst konstruierte Treiber eingesetzt, um den extrem hohen Anforderungen an Verzerrungsarmut, Linearität, Dynamikumfamg und Belastbarkeit gerecht zu werden. Denn obwohl die 1961-Modelle durchaus handliche Abmessungen haben, wollten die Entwickler klanglich keine Kompromisse eingehen und den typischen Arendal-Sound auch bei der günstigeren Serie beibehalten. Technisch gesehen handelt es sich bei den Tiefmitteltönern der 1961-Modelle um etwas verkleinerte Ausführungen der 1723 Treiber, trotzdem sind die 1961-Tieftöner mit 115-mm-Membranen enorm belastbar und lassen sich selbst von brachialen Pegel nicht aus der Ruhe bringen. Für eine breite Abstrahlung im Hochton setzt Arendal auch in der 1961-Serie auf die bewährte 28-mm-Kalotte, die zusammen mit einem großen, vorgesetzten Horn einen sogenannten Wellenleiter-Hochtöner bildet. Diese Konstruktion stellt optimales Abstrahlverhalten und maximalen Dynamikumfang sicher.  

7.1.2-Setup


Für die Frontkanäle setzen wir mit dem 1961 Tower die rund 83 Zentimeter hohen Standlautsprecher ein. Insgesamt vier Treiber mit 115 mm arbeiten zusammen mit dem 28-mm-Wellenleiter-Hochtöner in dem schlanken Bassreflexlautsprecher. Die beiden oberen Treiber übernehmen zusätzlich zum Tiefton in einer 2,5-Wege-Anordnung auch die Aufgabe, die Mitten abzustrahlen. Insgesamt also genügend Membranfläche für eine satte, dynamische Performance. Die Gehäuseoberseite der Tower bietet eine passgenaue Stellfläche für die 1961 Height Lautsprecher, die als Upfiring-Speaker für die Wiedergabe von Dolby Atmos Tonspuren sorgen. Wahlweise lassen sich die abgeschrägten 2-Wege Height Speaker auch an der Wand oder unter der Zimmerdecke anbringen, denn diese kompakten Speaker sind vielseitig einsetzbar. Für die hinteren Kanäle kommen mit den 1961 Surround echte Heimkino- Spezialisten ins Spiel, denn dank einer TriAxial-Konstruktion mit zwei zusätzlichen, seitlich eingebauten Vollbereichstreibern liefern diese Speaker eine Mischung aus diffusem und direkten Soundfeld – optimal für den Einsatz im Heimkino. Der Mittenkanal wird vom ca. 42 Zentimeter breiten 1961 Center befeuert, der mit einer Doppelbestückung der 115-mm-Tiefmitteltontreiber und 28-mm-Wellenleiter-Hochtöner ausreichend Potential für kräftige und breitbandige Dialogwiedergabe bietet. Auch wenn die 1961 Tower bereits satten Bass liefern können – für echten Heimkino-Spaß gehört ein Subwoofer einfach dazu. Wir haben mit dem 1961 1S das geschlossene Subwoofer-Modell der Serie gewählt, da er trotz geringerer Abmessungen gegenüber dem Bassreflex-Modell 1V eine etwas trockenere Wiedergabe bietet, nahezu gleichen Schalldruck liefert und dazu sogar noch etwas günstiger ist. Dreh- und Angelpunkt des 1961 1S ist der mächtige 12"-Treiber, der mit einem besonders kräftigen Magnetantrieb, einer enorm belastbaren Schwingspule und extrastabilen Membran für maximale und unverzerrte Dynamik sorgt. Angetrieben werden dieser Treiber von einem neu entwickelten Verstärkermodul namens Avalanche 550 IQ, welches satte Leistung von 550 Watt (RMS) zur Verfügung stellen kann. Der eigentliche Clou des Avalanche-Moduls ist der eingebaute Signalprozessor, der neben den üblichen Einstellungen von Trennfrequenz und Pegel auch vielfältige Tuningoptionen für den Subwoofer mitbringt. So bietet der 1961 1S drei vollparametrische Equalizer, einstellbare Low-Cut- bzw. Subsonic-Filter, individuell justierbare Ein- bzw. Ausschaltzeiten und Triggermöglichkeiten durch angeschlossene Quellen.  

Labor und Praxis


Aus unserem Messlabor gibt es durchweg nur Positives zu berichten, denn die sowohl Tower, Center, Surround und Heights zeichnen sich durch einen beachtlich linearen Frequenzgang und exzellentes Abstrahlverhalten aus. Selbst unter Winkeln von 30° bleibt die ausgewogene Wiedergabequalität der Arendal 1961-Lautsprecher erhalten, eine Eigenschaft, die ganz besonders dem Center-Speaker zu Gute kommt. Verzerrungen halten sich auf sehr niedrigem Niveau, im Zerfallspektrum der 1961 Tower sind lediglich minimale Resonanzen um 1,5 kHz auszumachen. Ebenfalls beindruckend erweist sich der aktive Subwoofer 1961 1S, der bereits ohne weitere Korrektur per EQ satt und sauber runter bis 20 Hertz läuft – sensationell! Auch im Hörraum macht die Arendal Kombi eine erstklassige Figur, denn mit ihrem anspringenden, nahezu explosivem Charakter macht das Set aus der 1961-Serie ganz gehörig Spaß. Dabei spielt die norwegische Kombi niemals angestrengt oder gar aggressiv, sondern reproduziert souverän jedwedes Material auf allen Tonspuren. Neben dem glasklar aufspielenden Center gefällt uns außerdem die präzise und konturierte Raumabbildung von Dialogen und Klangeffekten auf den vorderen Kanälen, sowie das packende, umhüllende Soundfeld von den Rear-Lautsprechern. Ganz unten im Basskeller macht der 1961 1S einen hervorragenden Job und liefert staubtrockene Impulse, während die als Upfiring-Speaker eingesetzten 1961 Heights für realistischen Dolby Atmos Sound aus Richtung der Zimmerdecke sorgen.

Fazit

Die neue 1961 Serie von Arendal eröffnet Heimkino-Fans die faszinierende Welt des detailreichen, dynamischen Filmsound zu einem mehr als fairen Preis. Alle Lautsprecher der Serie sind bestens verarbeitet und passen dank recht schlanker Abmessungen auch in kleinere Heimkinos. Arendal 1961 – Ein beeindruckendes Lautsprecher- Set, welches selbst hohe Ansprüche problemlos erfüllt und jede Menge Spaß bereitet!

Bezugsquelle: arendalsound.de

Preis: um 4300 Euro

Arendal 1961 5.1.2-Set

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Komplettpreis um 4.300 Euro 
Einzelpreise Front um 1.500 Euro (Paar) 
Einzelpreise Rear um 800 (Paar) 
Einzelpreis Center um 500 Euro 
Einzelpreis Subwoofer 800 
Einzelpreis Height 700 Euro (Paar) 
Garantie 5 Jahre Lautsprecher / 2 Jahre Subwoofer 
Vertrieb Arendal Sound, Haiger 
Telefon 44 1233 800804 
Internet www.arendalsound.de 
Ausführungen Mattschwarz, Mattweiß 
Frontlautsprecher: 1961 Tower 
Abmessungen Front 163/837/285 
Gewicht Front 18 
Anschluss Front Single-Wiring 
Tieftöner Front (Nenndurchmesser/Membrandurchmesser in mm) 2 x 130 / 115 mm 
Mittelltöner Front (Nenndurchmesser/Membrandurchmesser in mm) 3 x 130 / 115 mm 
Hochtöner Front (in mm) 1 x 28-mm-Kalotte + Horn 
Bauart Front 2,5 -Wege, Bassreflex 
Rearlautsprecher: 1961 Surround 
Abmessungen Rear 163/287/185 
Gewicht Rear
Anschluss Rear Single-Wiring 
Tiefmitteltöner Rear (Nenndurchmesser/Membrandurchmesser in mm) 1 x 130 / 115 mm 
Dipol-Lautsprecher 2 x 80 mm Breitband 
Hochtöner Rear (in mm) 1 x 28-mm-Kalotte + Horn 
Bauart Rear TriAxial, geschlossen 
Centerlautsprecher: 1961 Center 
Abmessungen Center 425/163/150 
Gewicht Center 7.3 
Anschluss Center Single-Wiring 
Tiefmitteltöner Center (Nenndurchmesser/Membrandurchmesser in mm) 2 x 130 / 115 mm 
Hochtöner Center (in mm) 1 x 28-mm-Kalotte + Horn 
Bauart Center geschlossen 
Subwoofer: 1961 1S 
Abmessungen Subwoofer 315/415/415 
Gewicht Subwoofer 20 
Leistung laut Hersteller 550 Watt 
Membrandurchmesser 1 x 260 mm 
Bauart Geschlossen, Sidefire, 3-fach EQ 
Pegel Regler 
Trennfrequenz 40 -160 Hz 
Phasen 0° - 180° 
Hochpegel Eingang/Ausgang – / – 
Niederpegel Eingang/Ausgang 2 Cinch / 2 Cinch 
Upfiring-Lautsprecher: 1961 Height 
Abmessungen: 283/163/149 
Gewicht: 4.4 
Anschluss Single-Wiring 
Tiefmitteltöner (Nenndurchmesser/Membrandurchmesser in mm) 1 x 130 / 115 mm 
Hochtöner (in mm) 1 x 28-mm-Kalotte + Horn 
Bauart: geschlossen 
Preis/Leistung: hervorragend 
+ enorme Dynamik/kompakte Abmessungen/3-fach EQ beim Subwoofer 
Klasse Spitzenklasse 

Bewertung

 
Klang 70%
Dynamik/Lebendigkeit 15%
Tiefbasseigenschaften 15%
Tonale Ausgewogenheit 10%
Detailauflösung 10%
Zusammenspiel 10%
Hörzone Center 10%
Labor 15%
Frequenzgang 5%
Verzerrungen 5%
Pegelfestigkeit 5%
Praxis 15%
Verarbeitung 5%
Ausstattung 5%
Bedienungsanleitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren