Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
272_20704_2
Topthema: Mundorf Elara
Mit größter Selbstverständlichkeit
Ein schöner alter Visaton-Bass plus AMT, das hat gut funktioniert. Ob sich das Konzept nicht nach oben skalieren lässt?
266_20642_2
Topthema: Philips Fidelio B97
Dolby-Atmos-Soundbar mit Satellitenboxen
Dolby Atmos hat sich als Standard im Heimkino etabliert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man eine Unzahl von Lautsprechern im Wohnzimmer verteilen muss. Die neue Philips-Fidelio- B97-Soundbar packt ein komplettes Heimkinosystem in ein praktisches Format.
273_0_3
Anzeige
Topthema: Premium Sessel zum Relaxen
Perfekt für das Heimkino daheim!
Sofanella steht für Sitzkomfort und Premium-Qualität für das Kinoerlebnis zu Hause.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Stereo
20.10.2015

Einzeltest: Polk Audio Reserve R600

Standlautsprecher · Polk Audio Reserve R600

20718

Das amerikanische Unternehmen Polk Audio wurde bereits 1972 gegründet und widmet sich seitdem der Entwicklung und Produktion anspruchsvoller, bezahlbarer HiFi-Technik. Auf dem deutschen Markt hat sich das Unternehmen bisher allerdings schwer getan.

Die Polk Audio Reserve R600 könnte das ändern.Ich hoffe, dass ich dem verantwortlichen Marketing-Manager keinen Ärger mache, wenn ich behaupte, dass sich Polk Audio in Deutschland bisher schwer tat. Die Gründe dafür lagen wohl kaum beim Marketing sondern vielmehr bei den Produkten. Denn die waren bisher sehr amerikanisch. Will sagen: Der Fokus lag bei Polk Audio bisher auf Technik und Performance, weniger auf Ästhetik und Verarbeitungsqualität. In Deutschland allerdings zählen bei einem Lautsprecher neben Klang und durchdachter Technik auch das Aussehen. Die meisten deutschen Hersteller legen Wert darauf, ihre Lautsprecher in unterschiedlichen Oberflächendekoren anzubieten. Passend zum Wohnzimmerschrank in Eiche rustikal oder in zum Siedeboard passendem Nussbaumfurnier. Eine gediegene Verarbeitung ist immer beliebt. Hier konnten oder wollten viele amerikanische Unternehmen nicht mithalten. Doch die Zeiten ändern sich. Zum einen wird auch in Deutschland mittlerweile eine technische Ästhetik akzeptiert, zum anderen legt man auch bei amerikanischen Firmen gesteigerten Wert auf Aussehen und gute Verarbeitung. An diesem Punkt lohnt sich ein genauer Blick auf die Polk Audio Reserve R600.      

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 1600 Euro

Polk Audio Reserve R600

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren