Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
210_20095_2
Topthema: Geheimtipp
Arendal 1961 5.1.2-Set
Arendal hat mit seinen Lautsprechern der 1723-Serie mehrfach exzellente Testauszeichnungen eingeheimst. Mit der neuen 1961-Serie bietet Arendal die bewährte Technologie und packenden Sound der 1723-Modellen nun auch zu beachtlich fairen Preis.
211_0_3
Anzeige
Topthema: Reinsetzen und sofort wohlfühlen
Gala Kinosessel der Extraklasse
Diese Kinositze schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
203_20016_2
Topthema: Majestätisch
sonoro audio Maestro und Orchestra
Die Marke Sonoro hat sich das Motto „Raumwelten“ auf die Fahne geschrieben und bietet eine Vielzahl von smarten Produkten für praktisch jeden Raum im Haus an. Wir haben die Flaggschiff-Produkte Maestro und Orchestra mal näher angeschaut.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Stereo
20.10.2015

Einzeltest: Magnat Signature 909 - Seite 2 / 2

Gemischtes Doppel

Labor und Praxis 


Über weite Frequenzbereiche liefert die Signature 909 eine vorbildlich ausgewogene Wiedergabe, auch unter Winkel bleibt die Magnat lehrbuchmäßig an der Neutrallinie. Während in den oberen Lagen erst über 50 kHz Schluss ist, reicht die Tieftonwiedergabe dank tiefer Abstimmung der großen Reflexports bis 35 Hertz.
Allerdings fällt der Subbasspegel der Signature 909 bei der Freifeldmessung unterhalb 60 Hertz leicht ab – im realen Hörraum dürfte dies kaum auffallen und zu einer aufstellungsunkritischen, sauberen und präzisen Basswiedergabe führen. Und tatsächlich: In unserem rund 40 qm großen Hörraum spielt die Magnat sehr souverän und kraftvoll auf. Dabei sorgt sie mit staubtrockenem Druck in den unteren Lagen für Begeisterung. Die klanglich und dynamisch sehr komplexe Aufnahme von Brad Mehldaus „Taming the Dragon“ reproduziert die Magnat mit Bravour, lässt Bassdruck-Kicks absolut knackig auf dem Punkt ertönen und löst die mehrstimmigen Keyboardsounds akribisch auf. Gesang und Gitarrenklänge von Eva Cassedys „Ain´t No Sunshine“ profitieren zudem von der glasklaren, perligen und anspringenden Hochtondynamik der 909, welche auch eine unangestrengte Luftigkeit im Klang zur Folge hat. Dazu liefert die Magnat Signature 909 eine vorbildliche Raumabbildung des Musikmaterials, die gepaart mit ihrer ungebremsten Spielfreude für ein packendes Hörerlebnis sorgen kann.

Fazit

Die ausgewachsenen 4-Wege-Standlautsprecher Signature 909 sind ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus für anspruchsvollen Musikgenuss. Erstklassige Verarbeitungsqualität, hochwertige Treiber und das geniale Doppelhochton-Array sorgen für echte Begeisterung. Mit der Signature 909 von Magnat wird ein absolut audiophiles Hörerlebnis der Extraklasse auch für normale Geldbeutel erschwinglich – ein ultimativer Klangtipp!
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 3400 Euro

Magnat Signature 909

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Kategorie Standlautsprecher 
Paarpreis ab 3.400 Euro 
Vertrieb Magnat, Pulheim 
Telefon 02234 8070 
Internet www.magnat.de 
Ausführungen Echtholzfurnier Makassar, Hochglanzschwarz 
Abmessungen (B x H x T in mm) 260/1175/402 
Gewicht (in Kg) 37 kg 
Bauart Bassreflex / 4-Wege 
Anschluss Bi-Wiring 
Impedanz (in Ohm) 4 Ohm 
Tieftöner (Nenndurchmesser/Membrand.) 2 x 200 / 170 mm 
Tiefmitteltöner (Nenndurchmesser/Membrand.) Nein 
Mitteltöner (Nenndurchmesser/Membrand.) 1 x 170 / 140 mm 
Hochtöner 1 x 30 mm + 1 x 20 mm 
Besonderheiten Doppelhochton-Array 
+ exzellente Hochtonwiedergabe 
+ satter, präziser Tiefton 
+/- + erstklassige Verarbeitungsqualität 
Klasse Referenzklasse 
Preis/Leistung hervorragend 

Bewertung

 
Klang 70% :
Tonale Ausgewogenheit 20%
Abbildungsgenauigkeit 15%
Detailauflösung 15%
Räumlichkeit 10%
Dynamik/Lebendigkeit 10%
Labor 15% :
Frequenzgang 5%
Verzerrung 5%
Pegelfestigkeit 5%
Praxis 15% :
Verarbeitung 5%
Ausstattung 5%
Bedienungsanleitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren