Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Stereo
20.10.2015

Einzeltest: Magnat Signature 909

Gemischtes Doppel

19284
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Unter dem Namen Signature bietet Magnat Lautsprecher- Serien für allerhöchste Klangansprüche an. Darunter ist die 900-Linie besonders spannend, denn sie bietet enorm viel Klang fürs Geld.

Während bei der Topserie Signature 1000 ohne Rücksicht auf Kosten sowohl technologisch als auch in Sachen Verarbeitung aus dem Vollen geschöpft wurde, legten die Entwickler bei den optisch und technisch ähnlichen kleinen Geschwistern der 900er-Linie etwas mehr Augenmerk auf attraktive Preisgestaltung. Dennoch: Trotz eines Paarpreises von rund 3.400 Euro für ein Paar ausgewachsene Standlautsprecher bringt unser Testmuster Signature 909 die komplette Hightech-Treiber- Ausstattung von Magnat mit und glänzt ebenfalls durch exzellente Verarbeitungsqualität.  

Signature 909

 
Satte 37 Kilogramm bringt die rund 117 Zentimeter hohe 4-Wege- Standbox auf die Waage. Ihr massiv gebautes und aufwendig innen verstrebtes und daher resonanzarmes Gehäuse ist in den Ausführungen Hochglanzschwarz und besonders edlem Makassar-Holzfurnier erhältlich (200 Euro Aufpreis für die Makassar-Version). Zwei Tieftöner mit 170-mm-Membranen aus einem Aluminium- Keramik-Verbundstoff sorgen in dem riesigen Bassreflexgehäuse für enormen Druck und Präzision im Tiefton, ein etwas kleinerer Treiber mit 140-mm-Membran aus demselben, extrem leichten und resonanzarmen Material kümmert sich um dynamische und unverzerrte Mitteltonwiedergabe. Absolutes Highlight der Signature 909 ist ein Doppelhochton-Array, bei dem zwei verschieden große Kalottenhochtöner auf einer Montageplatte aus Aluminium ihren Dienst verrichten. Das hat immense klangliche Vorteile, denn während die größere 30-mm-Kalotte eine hohe Belastbarkeit und tiefere Ankopplung an den Mittelton erlaubt, sorgt die kleinere 20-mm-Kalotte für einen nach oben erweiterten Frequenzumfang und ein homogeneres Abstrahlverhalten bei hohen Frequenzen. Magnat ist daher zu Recht stolz auf eine HiRes-Audio-Zertifizierung der „Japan Audio Society“, und unsere Labormessungen bestätigen ebenfalls ein Wiedergabespektrum bis über 50 kHz. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 3400 Euro

Magnat Signature 909

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren