Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
194_0_3
Anzeige
Topthema: 35 Special
Audio Physic Avanti 35
Manche Konzepte sind einfach so gut, dass man sie nicht in jedem Modelljahr mit Gewalt verändern muss. Evolution, klar, aber bei der Audio Physic Avanti stimmt das Grundgerüst einfach durch und durch
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
Neu im Shop
Akustikelemente für Wandmontage
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Stereo
20.10.2015

Einzeltest: Inklang 17.2 Advanced Line

Weniger ist mehr

13417

Mittlerweile ist die noch recht junge Lautsprechermanufaktur „Inklang“ kein Geheimtipp mehr. Viele Modelle der Hamburger konnten wir Ihnen bereits vorstellen und ausnahmslos alle haben in unseren Tests mit ihren Qualitäten überzeugen können.

Wir testen eins der meistgekauften Modelle der Produktpalette – den Standlautsprecher 17.2 Advanced Line.Dass die 17.2 AL zu den begehrtesten Lautsprechern der Hamburger Manufaktur gehören, erklärt sich Thomas Carstensen, Gründer und Eigentümer von Inklang, wie folgt: „Aus einem recht kleinen und sehr reduzierten Standlautsprecher erzielen wir eine attraktive Tieftonausbeute – zudem sind die 17.2 auch in der Aufstellung sehr unkompliziert.“ Wir meinen, dass wohl nicht nur diese technischen Gründe für den Erfolg ausschlaggebend sind. Das zurückhaltende Produktdesign und das Konfigurationskonzept, das die perfekte Einbindung in das eigene Wohnambiente erlaubt, sind sicherlich weitere verkaufsfördernde Argumente für die schlanken Bassreflex- Standlautsprecher. Ab 1.499 Euro pro Stück sind die 17.2 zu haben; wer in das Referenzweichen-Upgrade investiert oder eine individuelle Lackierung möchte, muss noch den einen oder anderen Euro hinzuaddieren. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 3000 Euro

Inklang 17.2 Advanced Line

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren