Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Stereo
20.10.2015

Einzeltest: Davis Mia 60

Altbewährt

17397
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Eine klassische Standbox mit 3-Wege Bestückung? So was haben wir doch schon in den 80er-Jahren gesehen. Richtig: Das seit Jahrzehnten bekannte Konstruktionsprinzip ist nach wie vor eine gute Idee, um einen hervorragend klingenden Lautsprecher zu bauen.

Südöstlich von Paris, im beschaulichen Städtchen Troyes, werden seit über 30 Jahren hochwertige Lautsprecher vom Hersteller Davis entwickelt und gefertigt. Und die Franzosen nehmen es ziemlich ernst mit den Begriffen „Entwicklung“ und „Fertigung“, denn kaum ein Bauteil wird dazugekauft, jedes Detail wird in akribischer Arbeit durchdacht, erforscht und danach weitestgehend von Hand gefertigt. Die hauseigenen Tief-, Mittel- und Hochtontreiber bestechen dabei durch erstklassige Verarbeitungsqualität, beste akustische Eigenschaften und eine hohe Serienkonstanz, sodass selbst andere renommierte Hersteller von Lautsprechern auf Komponenten aus dem Hause Davis zurückgreifen. Für die eigenen Lautsprecher- Serien profitiert Davis von der Tatsache, dass jedes Detail wie Membranmaterialien, Membraneinspannungen, Schwingspulen, Körbe und Magnetantriebe nach exakter Vorgabe der hauseigenen Entwickler gefertigt werden kann. Somit hat Davis die perfekte Kontrolle über das klangliche Endergebnis seiner Lautsprecher.

Mia-Serie


Die recht neue Serie namens „Mia“ möchte den eher preisbewussten Musik- Liebhaber bedienen, ohne dass dieser dabei Abstriche in Sachen Klangqualität in Kauf nehmen muss. Möglich ist dies durch die Verwendung von recht einfach aufgebauten und dennoch funktionellen Lautsprecher-Gehäusen. Die als klassische Standbox ausgeführte Mia 60 kommt mit folierten Oberflächen daher. Wahlweise sind die Mia-Modelle in den Farben Esche Schwarz oder Teak erhältlich, beide Versionen haben eine mattschwarze Front. Trotz der recht geringen Wandstärken sind die Gehäuse ordentlich verarbeitet und ausreichend stabil bzw. resonanzarm konstruiert. Bei den Standlautsprechern Mia 60 gehören schraubbare Spikes zum Lieferumfang, Abdeckgitter werden bei allen Modellen mitgeliefert.

Bestückung


Bei der Treiberbestückung ist Davis keine Kompromisse eingegangen und spendiert der Mia 60 einen Mitteltöner mit einer hochwertigen Membran aus einem Glasfasergeflecht. Diese optisch prägnanten, gelben Membranen bieten extreme Steifigkeit und sorgen so für eine neutrale, unverfärbte und impulsive Klangwiedergabe. Eine große 25-mm-Kalotte kümmert sich um die Wiedergabe hoher Frequenzen. Um Laufzeitunterschiede zwischen Hoch- und Mittelton zu minimieren, wurde der Hochtöner so nah wie möglich am Mitteltöner montiert. Für satten Bass setzt Davis beim Standlautsprecher Mia 60 auf einen zusätzlichen Tieftöner. Dessen 130-mm-Membran wurde aus Papier gefertigt, nach wie vor ein bewährtes Material, welches gegenüber modernen Kunststoff-, Metall- oder Keramik-Membranen ideale Eigenschaften wie hohe innere Dämpfung mit sich bringt.

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 700 Euro

Davis Mia 60

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren