Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
142_18194_2
Topthema: Music is in the summer air.
Musik ist Geschmacksache. Der Klang nicht.
Zu Hause und unterwegs: Der STUDIOART A100 bringt Studio-Klangqualität überall hin. Egal wo, er liefert Ihnen dank seines eingebauten Akkus bis zu acht Stunden bestes Musikvergnügen. Entscheiden Sie sich jetzt und erhalten Sie eine praktische Transporttasche geschenkt.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Stereo, Vor-Endstufenkombis Hifi
20.10.2015

Systemtest: B&W Bowers & Wilkins 803 D3, Rotel RC-1590 / RB-1590

Dream- Team

13222
Michael Voigt / Jochen Schmitt

Wie kaum ein anderer Lautsprecher haben die Modelle der 800er-Serie von Bowers & Wilkins regelrecht HiFi-Geschichte geschrieben. Seit Jahrzehnten liegen die exzellent verarbeiteten Lautsprecher mit ihren Hightech-Chassis in der Gunst der audiophilen HiFi-Liebhaber.

Mit der neuen Modellreihe D3 wird das wohl auch so bleiben, allerdings nun ohne die typischen gelben Kevlar-Membranen. Wir haben dem neuen Standlautsprecher 803 D3 auf den Zahn gefühlt.
Seit 40 Jahren haben Modelle der 800er-Serie Maßstäbe in Sachen Klangqualität und Verarbeitung gesetzt. Jede der regelmäßigen Überarbeitungen brachte die jeweils aktuellen 800er immer auf den bestmöglichen Stand der Technik. Mit akribischer Grundlagenforschung haben die Bowers & Wilkins-Entwickler bahnbrechende Technologien ersonnen – wie die legendäre Nautilus-Röhre zur Bedämpfung von Hoch- und Mitteltöner, der extrem effektiven Matrix-GehäuseVersteifung, dem auffällig gelben Membranmaterial Kevlar und nicht zuletzt dem ungewöhnlichen und kostspieligen Einsatz von Diamant als Hochtonkalotte.  

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 17000 Euro

B&W Bowers & Wilkins 803 D3

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 4750 Euro

Rotel RC-1590 / RB-1590

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

01/2017 - Michael Voigt / Jochen Schmitt

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren