Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
194_0_3
Anzeige
Topthema: 35 Special
Audio Physic Avanti 35
Manche Konzepte sind einfach so gut, dass man sie nicht in jedem Modelljahr mit Gewalt verändern muss. Evolution, klar, aber bei der Audio Physic Avanti stimmt das Grundgerüst einfach durch und durch
Neu im Shop
Schallabsorber als Kunstobjekt
offerbox_1607015310.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Stereo
20.10.2015

Einzeltest: B&W Bowers & Wilkins 805 D3

Meisterlich!

12698

Im Test für die Ausgabe 2 der HIFI TEST begeisterten uns die im Hörraum grandios aufspielenden 804 D3 von Bowers & Wilkins nachhaltig. Nun wollen die deutlich kleineren Schwestermodelle 805 D3 beweisen, dass sie aus dem selben Holz geschnitzt sind.

Ob die kompakten Lautsprecher ihre Zuhörer ebenfalls in klanglich höhere Sphären aufsteigen lassen, erfahren Sie auf den folgenden Seiten. Wer als HiFi-Fan die 805 D3 zum ersten Mal sieht, wird sofort wissen, dass es sich um einen Lautsprecher von Bowers & Wilkins handelt. Und das obwohl B&W auf das seit Jahrzehnten markanteste Erkennungsmerkmal der Briten, die gelbe Kevlarmembran auf der Schallwand, neuerdings verzichtet. Dass die Engländer die bereits seit 1974 verwendete Kevlarmembran über den Haufen werfen, ist Ergebnis langjähriger Forschungsarbeit. Vor acht Jahren machten sich die Entwickler an die mühselige Arbeit, ein noch besseres Material für die Tief- und Mitteltonmembranen zu kreieren. Hierbei ging es ihnen vor allem darum, der „perfekten“ Struktur und Geometrie für ihre Lautsprecherchassis auf die Spur zu kommen. Lange hat es gedauert, doch nun ist das neue Membranmaterial mit den gewünschten Eigenschaften da – die Continuum-Membran. Alle neuen Lautsprecher der 800-D3-Modellreihe sind mit dieser silbrig schimmernden Flechtmembran ausgestattet, die laut eigenen Bekundungen die kühnsten Erwartungen der Entwickler deutlich übertroffen hat. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 6000 Euro

B&W Bowers & Wilkins 805 D3

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren