Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Stereo
20.10.2015

Einzeltest: Ascendo C6

Schnörkellos

7114
Holger Barske
Holger Barske

Geradlinig, ein einzelnes Chassis und ein Gehäuse so schwarz, schlank und kompakt, dass es sich in jedes Umfeld perfekt einfügt. Das sind die Argumente, die sich ohne einen einzigen gehörten Ton ins Feld führen lassen.

Wenn dann noch legendäre britische Studiotechnik Pate steht, dann haben wir einen klaren Gewinner

Mitspieler


Plattenspieler:

 Luxman PD-444 mit Micro Seiki MA707, MA505L, Phase Tech P-3G und Miyajima Shilabe
 Acoustic Solid machine mit SME M2 12 und Audio Technica AT33EV

Phonovorstärker:

 Trigon Advance
 PS Audio GCPH modifiziert
 Monk Audio Le Petit

Verstärker:

 Lindemann 830S und 858
 Tsakaridis Aeolus Plus 

Gegenspieler


Lautsprecher:

 Swissonor B.A.C.H. 8E
 Audiograde Ardora
 KEF LS50
 Klipsch P37-F
Stefan Köpf von Ascendo mag klare Linien – das zieht sich durch sein gesamtes Sortiment (sozusagen wie eine Linie, wenn man mir diesen Kalauer verzeiht): Seine Gehäuse sind schon fast streng geformt und folgen vor allem den akustischen Anforderungen, die eine saubere Lautsprecherentwicklung nun mal stellt. Innen finden wir eine grundsolide Bauweise vor mit ordentlich Materialstärke und cleveren Versteifungs- und Bedämpfungsmaßnahmen – außen gibt es dagegen eine perfekte Lackoberfläche, eine der Spezialitäten Ascendos. Was ist nun die C6? Eine absolut auf den Punkt gebrachte kleine Standbox, die mit einem kleinen Schalter am Terminal in der Lage ist, auch näher an die Rückwand des zu beschallenden Raumes heranzurücken – in den meisten Wohnsituationen ist es ja nun einmal Realität, dass die Beschallungsmaßnahmen nicht im Mittelpunkt stehen, sondern ihren Job vom Rand aus so gut wie eben möglich verrichten müssen – fragen Sie mich: In meinem Wohnzimmer sieht es genauso aus. Und Standboxen, die eine solche Aufstellungssituation auf hohem Niveau bedienen können, gibt es nicht wie Sand am Meer.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 3300 Euro

Ascendo C6


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren