Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Stereo
20.10.2015

Einzeltest: AkustikEffekt Elegance R1

Kleines Schmuckstück

11289
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Wir befinden uns im Jahre 2015 n. Chr.

Ganz Europa ist von den klassischen Lautsprecher-Marken besetzt ... Ganz Europa? Nein! Ein von unbeugsamen Entwicklern bevölkertes Potsdam hört nicht auf, den etablierten Marken Widerstand zu leisten. Die Marke AkustikEffekt tritt an, den klassischen Marken mit einem spannenden Produkt Paroli zu bieten.Was in der Einleitung aus den berühmten Asterix-Comics entliehen wurde, ist in den Realität gar nicht mal so abwegig. Denn man muss schon gewaltig viel Mut, Knowhow, Branchen-Kenntnis und ein glückliches Händchen haben, wenn man heutzutage eine komplett neue Lautsprecher-Marke etablieren möchte. Und genau diesen Mut hat Manuel Haase aus Potsdam bewiesen und tatsächlich mit der Marke AkustikEffekt eine wirklich neue Lautsprecher-Marke gegründet – Respekt erst mal von unserer Seite! Übrigens: Die Elegance R1 wird komplett in Deutschland gefertigt und kostet rund 1.800 Euro pro Paar (wahlweise in Schwarz oder Weiß Hochglanz), etwas günstiger ist sie in Mattschwarz mit rund 1.600 Euro pro Paar. 

Elegance R1


Na klar, bei Lautsprechern das Rad neu zu erfinden ist praktisch unmöglich, besonders für eine kleine, neu gegründete Firma. Deswegen hat sich AkustikEffekt auch mit seinem ersten kommerziellen Produkt einen alten Klassiker und Verkaufsschlager ausgesucht: eine kompakte Regalbox, die bei AkkustikEffekt „Elegance R1“ heißt. Eleganz ist auch der Dreh- und Angelpunkt des neuen Produkts, denn in Sachen Verarbeitungsqualität haben die Potsdamer keine Kompromisse gemacht. Die rund 17 x 32 x 23 cm kompakte Regalbox kommt in einem handlackierten, polierten Gehäuse daher, welches bis ins kleinste Detail durchdacht und penibel ausgeführt wurde. Ein Paar extrem solider Lautsprecher- Anschlussklemmen befindet sich in auf einem Anschlussfeld aus Aluminium, auch das Typenschild der R1 wurde als Aluminium- Inlay auf der Oberseite der Box ausgelegt. Hier sieht man schon im Ansatz, dass der Entwickler großen Wert auf Details gelegt hat. Akustisch relevant ist natürlich die Chassis-Bestückung der 2-Wege-Konstruktion: Hier hat Akustik- Effekts auf altbewährte Lieferanten hochwertiger Treiber gesetzt und aus deren Programm die mitunter besten Treiber ausgewählt. Im Falle unseres Testmusters Elegance R1 sind dies ein Tiefmitteltontreiber mit 110-mm-Glasfaser- Papiermembran und einem extrem soliden und belastbarer 25-mm-Kalottenhochtöner. So weit nichts weltbewegend Neues, aber von der Chassisbestückung ist die R1 qualitativ jedenfalls sehr hoch angesiedelt. Für eine sattere Basswiedergabe ist die R1 wie in dieser Klasse üblich als Bassreflex-Konstruktion ausgelegt – hierbei haben die Entwickler sogar großen Wert auf „luftströmungsarme“ Reflexrohre mit großen, abgerundeten Öffnungsflächen Wert gelegt. Technisch und handwerklich gibt es also bislang nur Pluspunkte! 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 1600 Euro

AkustikEffekt Elegance R1

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren