Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
211_0_3
Anzeige
Topthema: Reinsetzen und sofort wohlfühlen
Gala Kinosessel der Extraklasse
Diese Kinositze schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
208_13564_1
Anzeige
Topthema: DAB+
DAB+ Radio: So erleben Sie die neue Vielfalt
Fernsehen, Telefonieren, Einkaufen – alles läuft inzwischen digital. Auch das Radio. Die neue, digitale Generation Radio heißt DAB+ und bietet Hörerinnen und Hörern mehr Vielfalt, besseren Klang und überall freien Empfang ohne Zusatzkosten.
228_13745_1
Anzeige
Topthema: TCL präsentiert wegweisende TV-Technik
OD Zero™, Flexible OLED-Displays
Las Vegas, 11. Januar 2021 - TCL, die Nummer 2 auf dem globalen Fernsehmarkt, enthüllt anlässlich der virtuell stattfindenden CES gleich drei Display-Technik-Knüller.
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Stereo
20.10.2015

Einzeltest: Acoustic Energy AE100

Spaß in Kisten

15967

Wenn man Lautsprecher anschließt, bei denen man Sorge hat, dass sie von dicken Lautsprecherleitungen, vom Lautsprecherständer gezogen werden, muss man erst mal lachen. Das Lachen blieb mir beim Hörtest der Acoustic Energy AE100 im Gesicht stehen – aus echter FreudeSind die niedlich! Sind die ernst zu nehmen? Das waren so ziemlich meine ersten Reaktionen auf die kleinen Acoustic Energy AE100.

Mit den Abmessungen 160 x 270 x 240 mm (BxHxT) tragen die Lautsprecher kaum auf. Und mit gerade einmal 4,5 kg Gewicht setzt eine Box einem dicken Lautsprecherkabel im Gartenschlauch-Format auch wirklich wenig entgegen. Wobei es mir eh ein bisschen absurd vorkommt, Lautsprecher an Kabel anzuschließen, die ein mehrfaches der Lautsprecher kosten. Nun gut, das sind die Rahmenbedingungen hier im Hörraum, in dem auch ganz andere Lautsprecher-Kaliber aufgebaut werden. Doch ich gebe zu, dass ich den großen Dingern kein bisschen hinterhertrauere. Im Gegenteil. Ich genieße die wunderbare Leichtigkeit dieser Boxen. Auf den Wegen zwischen Lager, Messraum, Fotostudio und Hörraum kann ich mir die beiden AE100 einfach unter den Arm klemmen. Gut, das sind jetzt keine HiFi-Kriterien. Doch wenn Sie gerade auf der Suche nach kleinen, preiswerten Lautsprechern sind, erfüllen die AE100 von Acoustic Energy schon einmal die Voraussetzungen. Acoustic Energy ist Ihnen unbekannt? Die Firma wurde 1987 in London gegründet. Damals standen kleine britische Lautsprecher hoch im Kurs.
20
Anzeige
MAGNAT Stereo High End Hybrid Verstärker: Röhrentechnik + Leistung
qc_Magnat_Front_1608285391.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg
qc_Magnat_Phono_3_1608285391.jpg
>> Mehr erfahren
Die legendäre (BBC) LS 3/5A und ihre Artverwandten erlebten mal wieder ein Revival, die ProAc Tablette (II, III, IV?) stürmte die Rankings deutscher HiFi-Zeitschriften und keine HiFi-Vorführung kam ohne Boxenwinzlinge aus, die mit Dire Straits’ „So Far Away“ ihre Fähigkeiten, tiefe Töne wiederzugeben, unter Beweis stellen mussten. In diesem Umfeld entwickelte man bei Acoustic Energy den ersten Monitorlautsprecher, den AE1. Irgendwo zwischen kleinem Heimlautsprecher und semiprofessioneller Studio-Abhöre angesiedelt, stieß der kleine Lautsprecher sowohl bei Audiophilen als auch auf der Seite der Musikschaffenden schnell auf reges Interesse. In den folgenden Jahren setzte man bei Acoustic Energy weniger auf High End, sondern mehr auf Mainstream und entging damit dem Schiffbruch, den einige andere englische Marken im angepeilten Hochpreissegment erlitten (auch wenn einige davon, teilweise unter der Ägide von Private-Equity-Gesellschaften oder in chinesischer Hand, wieder eine Renaissance erfuhren und erfahren). Auch heute noch bietet Acoustic Energy das Modell AE1 Classic an, eine AE1, die 2006 gründlich überarbeitet und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht wurde. Betrachtet man die AE100, stellt man viele Gemeinsamkeiten mit der erfolgreichen AE1 fest.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 350 Euro

Acoustic Energy AE100


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren