Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
54%
Nein
46%

Kategorie: Lautsprecher Multimedia
20.10.2015

Einzeltest: Eton AIR4

Smart-Audio-Lautsprecher von Eton

15819
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Musik via Smartphone, Tablet-PC oder Internetdienst abzuspielen, ist beliebt wie nie zuvor. Smarte Soundsysteme bieten den entsprechenden Komfort samt Wi-Fi-Empfänger.

Doch wie sieht‘s mit der HiFi-Klangqualität dieser kompakten Smart-Audio-Lautsprecher aus? Wir haben das brandneue AIR4 von Eton insbesondere auf seine Klangqualität hin überprüft.Mit dem AIR4 betritt die Marke Eton ein spannendes Produktsegment und stellt seinen ersten Smart-Lautsprecher vor. Das rund 30 Zentimeter breite Soundsystem bringt locker 3 Kilogramm auf die Waage, sieht blendend aus und ist hervorragend verarbeitet. Feine Chromleisten zieren das leicht geschwungene Gehäuse des AIR4, auch der prominent mittig angeordnete, beleuchtete Lautstärkeregler fühlt sich griffig an. Während das fein gelochte Frontgitter aus Metall besteht, wurde fürs Gehäuse bruchsicheres ABS-Material verwendet. Der besondere Clou des AIR4 ist, dass drei verschiedene Farbversionen erhältlich sind, die allesamt ihren eigenen Charme ausstrahlen können. Sei es das elegante weiße Modell mit silbergrauer Front, das dezente schwarze Gehäuse mit silberner Front oder die pfiffig moderne Variante in der Kombination aus Mint und Rot: Das AIR4 ist definitiv ein Blickfang.     

Eton AIR4


Der eine oder andere Leser kennt Eton sicher schon, denn seit über 30 Jahren entwickelt und produziert das Eton-Team im süddeutschen Neu-Ulm hochwertige Lautsprecher- Treiber für den Car-HiFi- und Home-HiFi-Markt. Selbst namhafte HiFi-Hersteller greifen immer wieder auf das Chassis-Programm aus der Eton-Chassis-Schmiede zurück, um eigene Produkte zu realisieren. Natürlich steckt auch in dem ersten eigenen Smart-Speaker von Eton bewährtes Know-how aus eigenem Hause. Daher stecken zwei hochwertige 2-Weg- Koaxialtreiber im Inneren des AIR4, die eine angemessen hochwertige Klangwiedergabe in Stereoqualität sicherstellen. Ein eingebauter Verstärker mit insgesamt 80 Watt Leistung liefert zudem genügend Power für druckvollen Sound. Bereits ein einzelner AIR4 kann Musik in Stereo reproduzieren, dank raffinierter Technik sogar mit erstaunlich breiter Klangbühne. Auch lassen sich zwei einzelne AIR-Speaker zu einem „echten“ Stereoset kombinieren, um eine noch bessere Bühne zu erzeugen. Für solche Konstellationen und die Einrichtung des gesamten Systems dient die hauseigene App für Smartphones, mit der auch die Einbindung ins LAN oder WLAN erfolgt. Denn das AIR4 ist ein vollwertiger Netzwerkplayer, der Musik vom Smartphone (auch per Bluetooth), Musik vom PC und natürlich aus dem Internet abspielen kann. Musikdienste wie Spotify oder Deezer beherrscht das AIR4 genauso perfekt wie auch den Internetradio-Empfang. Zusätzlich stehen noch eine USB-Buchse, ein Miniklinken- Eingang und eine Kopfhörerbuchse am Gerät parat. Über Musikdaten und Formate braucht sich der Nutzer übrigens kaum Gedanken zu machen, denn alle üblichen Dateiformate beherrscht der AIR4 aus dem „Effeff“, selbst HiRes-Audiodaten bis 196 kHz/24 Bit sind kein Problem.    

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 450 Euro

Eton AIR4

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren