Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer Noise Cancelling
20.10.2015

Einzeltest: Block BLUE:TWO

Funk mit Stille

13419
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Kopfhörer sind eine ernst zu nehmende Alternative zu Lautsprechern, wenn man ungestört Musik genießen will. Am besten ist, wenn kein lästiges Kabel stört und auf Knopfdruck sogar noch Umgebungslärm ausgeblendet wird.

Der neue BLUE:TWO von Audioblock ist genau der richtige Kandidat für solche Anforderungen.Audioblock kennen aufmerksame Leser sicher schon seit Jahren als deutschen Hersteller hochwertiger HiFi-Komponenten zu extrem fairen Preisen. Neu im Programm des im norddeutschen Hude ansässigen Unternehmens ist ein ausgewachsener HiFi-Kopfhörer namens BLUE:TWO. Dieser ohrumschließende Kopfhörer ist bestens verarbeitet und kann mit einem gepolsterten, verstellbaren Kopfbügel und einer robusten Konstruktion samt Aluminium-Bügeln überzeugen. Styling und Machart des BLUE:TWO treffen sicherlich den modernen Zeitgeschmack – insgesamt macht der Audioblock-Kopfhörer sogar einen eleganten Eindruck. 

Kabellos 


Zwar liegt dem BLUE:TWO ein Mini- Klinkenkabel bei, doch eigentlich wird dies für die Musikwiedergabe gar nicht benötigt, denn der Audioblock ist ein Bluetooth-Kopfhörer, der Musik kabellos vom Smartphone oder anderen Bluetooth-Quellen empfangen kann. Für beste Soundqualität sorgt zudem der gehobene Übertragungsstandard aptX. Im Zweifelsfalle, oder wenn mal der eingebaute Akku des BLUE:TWO zur Neige geht, lässt sich der Kopfhörer aber immer noch per gutem alten Kabel betreiben. Apropos Akku-Ladezustand: Per Standard- USB-Kabel lässt sich der Akku des BLUET: TWO an jedem beliebigen USB-Port oder Lade-Adapter aufladen, einige Stunden Musikwiedergabe sind bei vollem Akku problemlos möglich. 

Noise Cancelling 


Ein kleiner Schiebeschalter an einer der Hörkapseln deutet auf eine weitere Funktion des Audioblock-Kopfhörers hin: Denn der BLUE:TWO verfügt über ein aktives Noise- Cancelling. Das bedeutet, dass per eingebautem Mikrofon Umgebungsgeräusche analysiert und dann per Gegenschall dem Musiksignal zugemischt werden. Der Effekt ist grandios – störender Lärm von Flugzeug-Triebwerken, Eisenbahnschienen oder Ähnlichem werden effektiv ausgeblendet bzw. nahezu vollständig unterdrückt. Perfekt für Reisende oder Leute, denen der Alltagslärm schlicht zu viel wird. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 250 Euro

Block BLUE:TWO

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren