Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer InEar
20.10.2015

Einzeltest: Soul Run Free Pro

Kleiner Ear-In, große Freiheit

11291
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Die amerikanische Marke Soul ist DIE Kompetenz in Sachen Sportkopfhörer. Das Ziel, die ultimativen Sportkopfhörer anzubieten, war hier der Anlass, die Firma überhaupt zu gründen.

Entsprechend breit ist das Angebot an Sportkopfhörern. Wir haben den neuen Run Free Pro mit auf die Laufstrecke und ins Fitnessstudio genommen.Soul ist aktuell der einzige Hersteller, der neben Sport-In-Ears auch On- und Around-Ear- Kopfhörer anbietet, die speziell für den Einsatz beim Sport konzipiert sind. Der Run Free Pro ist ein Bluetooth-Sport In-Ear, ermöglicht also die maximale Bewegungsfreiheit, weil er als In-Ear so gut wie nicht aufträgt und dank Bluetooth-Verbindung kein Kabel zum Player benötigt. Er setzt auf das aktuelle Bluetooth-4.0-Protokoll und sollte sich mit allen gängigen Bluetooth-fähigen Zuspielern verstehen. Dank Fernbedienung und Mikro lässt er sich am Smartphone auch als Headset nutzen. Dabei reduziert die eingebaute Elektronik Windgeräusche, so dass beim Sprechen eine gute Verständigung gewährleistet ist. Für guten Sound sorgt das AptX-Protokoll, das die Übertragung von Musik in CD-Qualität ermöglicht. Ein Betrieb per Kabel ist nicht möglich. Klar, dass Bluetooth-In-Ears immer etwas größer ausfallen als rein passive, kabelgebundene Modelle. Schließlich müssen hier noch Bluetooth-Sender/Empfänger, Verstärker und Akku in den kleinen Gehäusen untergebracht werden. Das ist beim Run Free Pro gut gelungen. Der Akku reicht sogar für bis zu 8 Stunden Musikgenuss – das sind schon mal ein paar Trainingseinheiten.
7
qc_philipps_bild_1596704380.jpg
Europas bester TV 2019-2020
Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren
Dank der bei Soul „Ear Lock“ genannten, kleinen In-Ohr-Bügel, die dem Kopfhörer in drei Größen beiliegen, und den ebenfalls in drei Größen beigepackten Ohrstücken kann man den Kopfhörer gut den eigenen anatomischen Verhältnissen anpassen. Ansonsten gehören ein USB-Ladekabel sowie ein Hardcase zum Lieferumfang. Erwähnenswert: Der Run Free Pro ist wasser- und schweißfest ausgerüstet. Sollte er durch Schweiß beschädigt werden, gibt es kostenlosen Ersatz. Der Run Free Pro ist so gebaut, dass man das Verbindungskabel zwischen den beiden Ohrteilen wie üblich nach unten baumeln lassen oder die Kopfhörer „verkehrt“ einsetzen und das Kabel über die Ohren nach hinten führen kann. In letzterem Fall muss man „links“ und „rechts“ vertauschen, was aber nicht tragisch ist. Ich fand es am angenehmsten, die Kabel nach unten und über den Nacken zu führen. Die vergleichsweise großen, weichen Ohrstücke dichten den Gehörgang gut ab und dämmen dadurch Außengeräusche deutlich. Auch Windgeräusche kommen kaum ins Ohr. Durch den durch die „Ear Locks“ unterstützten sehr guten und sicheren Sitz machen sich kaum Rumpel- oder Reibegeräusche bemerkbar. Lediglich das vergleichsweise steife Kabel mach sich deutlich bemerkbar. Schade, denn das beeinträchtigt das ansonsten sehr gute Bild, das der Soul Run Free Pro abgibt.
8
qc_philipps_bild_eisa_1596704738.jpg
Europas bester TV 2019-2020
Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren
Klanglich ist der Soul eher auf der schlankeren Seite. Das geht in Ordnung, zumal das Klangbild gut durchgezeichnet ist und neben einer guten Klangqualität auch eine hervorragende Sprachverständlichkeit gewährleistet.
9
qc_philipps_bild_ht_1596704851.jpg
Europas bester TV 2019-2020
Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Fazit

Mit dem Soul Run Free Pro hat Soul einen topmodernen Bluetooth-In-Ear-Sportkopfhörer im Angebot, der maximal Bewegungsfreiheit und eine gute klangliche Performance kombiniert.

Preis: um 130 Euro

Soul Run Free Pro

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Wentronic, Braunschweig 
Internet www.soulelectronics.com/de 
Gewicht (in g) 14 
Typ In-Ear 
Anschluss Bluetooth 4.0 mit AptX 
Frequenzumfang k.A. 
Akkulaufzeit: 8 Stunden 
Bauart geschlossen 
Kabelführung Nein 
geeignet für: Smartphones, mobile Player 
Ausstattung 3-Knopf-Fernbedienung/Mikro, 3 versch. Paar Ohrpasstücke, 3 versch. Paar In-Ohr-Bügel, USB-Ladekabel, Hardcase, Kabelclip 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 

Bewertung

 
Klang 50%
Passform 20%
Ausstattung 20%
Design 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren