Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
133_18097_2
Topthema: Heimkino unterwegs
ViewSonic X10-4K
Beim Viewsonic X10-4K handelt es sich definitiv um einen transportfreundlichen Beamer, auch wenn er über keinen Akku verfügt, sondern ein ausgewachsenes Netzteil im Innern trägt.
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer InEar
20.10.2015

Einzeltest: Razer Adaro In-Ears

Nicht nur für Gamer

9787
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Razer kennt man eher aus dem Gaming Bereich. Hier ist die Marke mit Tastaturen, Mäusen, Controllern und auch Headsets gut im Geschäft.

Relativ neu sind die Kopfhörer der Adaro-Serie, die sich nicht explizit an Gamer wendet.Mit der Aardo-Serie will Razer Menschen im Alltag mit Musik versorgen: Auf dem Weg zur, bei der oder nach der Arbeit – eben dann, wenn sie nicht gamen. Neben einem überragenden Sound hatten die Entwicker deshalb vor allem eine hohe Alltagstauglichkeit und eine hohe Haltbarkeit der Produkte in Pflichtenheft stehen. Wir haben uns die Aardo In-Ears zum Test bestellt. 

Ausstattung


Was Alltagstauglichkeit und Haltbarkeit betrifft, haben die Entwickler ihre Vorgaben voll erfüllt. Die Flachkabel in quietschgrün neigen deutlich weniger dazu sich zu verdrehen als Kabel mit rundem Querschnitt; das beigepackte Etui erlaubt es, die Kopfhörer bei Nichtgebrauch sicher zu verstauen und unter den beigepackten Ohrstücken findet sich sicher für jeden etwas Passendes. Wertig und vor allem robust wirken die aus massivem Luftfahrt- Aluminium gefertigten Gehäuse. Mit 32 Ohm Impedanz sollten die Adaro In-Ears an jedem mobilen Gerät laufen, wobei der Wirkungsgrad von 96 die Empfehlung nahe legt, eher leistungsstärkere Zuspieler zu verwenden. 

Klang


Fast möchte ich sagen, die Adaro In-Ears klingen so, wie ich es erwartet habe. Ihre moderne Abstimmung mit einem mächtigen Bassbereich nimmt mich gleich für die kleinen Knöpfe ein. Also höre ich erst mal geeignete Kost. Als Stimmen ins Spiel kommen, bin ich positiv überrascht, wie sauber und ausdrucksstark die Adaros hier agieren Das ist nicht mit Bass zugekleistert. Das gefällt, ist eindringlich, macht an. Auch die sehr dynamische Spielweise passt ins Bild. In den Höhen üben die Adaros leichte Zurückhaltung, nerven nicht. insgesamt klingt das Ganze einerseits schön dynamisch, andererseits entspannt sonor.

Fazit

Das ist der Sound für unterwegs, für die Straße, aber auch für den After-Work-Cocktail im Sommer vor der Lieblingsbar mit Blick auf den Trubel der Straße: satt, dynamisch, eindringlich.

Preis: um 80 Euro

Razer Adaro In-Ears

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Razer, Hamburg 
Internet www.razerzone.com/de-de 
Gewicht (in g) 22 
Typ In-Ear 
Anschluss 3,5-mm-Stereo-Klinke 
Frequenzumfang 20 – 20.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 32 
Wirkungsgrad (in dB) 96 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) 1,3 m 
Kabelführung beidseitig 
geeignet für: mobile Player 
Ausstattung Etui, 4 verschiedene Ohrstücke 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 

Bewertung

 
Klang 50%
Passform 20%
Ausstattung 20%
Design 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren