Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
Neu im Shop
Art Edition Schallabsorber
offerbox_1610886351.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer InEar
20.10.2015

Einzeltest: Monoprice Monolith M300

Mono-Preis – Stereo-Sound

19309

Das Angebot an magnetostatischen In-Ears war bisher überschaubar und beschränkte sich im Wesentlichen auf wenige Modelle eines Anbieters, der eher in gehobenen bis höchsten Preislagen unterwegs war. Das ändert sich mit dem Monolith M300 von Monoprice.

Monoprice ist ein amerikanisches Unternehmen, das sich auf preiswerte Produkte für den Massenmarkt spezialisiert hat. Im Angebot von Monoprice sticht der M300 hervor. Zum einen, weil er mit knapp über hundert Euro zu den teuersten Kopfhörern von Monoprice gehört, zum anderen, weil er die in In-Ears recht exklusive Magnetostaten-Technik einsetzt. Der Treiber mit 28 mm Kantenlänge ist für einen In-Ear sehr groß. Entsprechend fällt auch die Gehäusegröße aus. Mit einer Impedanz von 22 Ohm ist der M300 für mobile Geräte geeignet. Auch wenn Monoprice keinen Wirkungsgrad angibt, spielt der In-Ear in der Praxis auch an schwachbrüstigen Smartphones problemlos. Eigen ist die Passform: Damit die großen und vergleichsweise schweren Gehäuse in den Ohren halten, liegen neben drei Paar Ohrpassstücken in verschiedenen Größen je zwei verschiedene Paare Über-Ohr- und In-Ohr-Bügel bei. Mit den richtigen Bügeln sollte jeder eine Lösung finden, mit der die In-Ears sicher halten. Die Über-Ohr-Bügel sind allerdings auf Dauer nur mäßig bequem. Punkte gibt es für das dicke, abnehmbare Kabel, das kaum Geräusche macht. Klanglich macht sich eine starke Oberbassbetonung bemerkbar, die sich bis in den Grundton hineinzieht. Nach oben hin nimmt sich der M300 dann immer mehr zurück. Tiefbass gibt es kaum. Stimmen sind weniger die Domäne des Monolith.
26
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_SpeakerGarten_1616053503.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_2_1616053503.png
qc_image003_3_1616053503.png
>> Mehr erfahren
Im Bass wird es bei moderner, an sich schon oberbassbetonter Musik auch mal zu viel. Instrumentaler Jazz funktioniert jedoch zum Beispiel ganz gut. Hier spielt der M300 seine technisch bedingten Vorteile – hohe Auflösung und eine tolle Dynamik – souverän aus.
22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Familie_3_1610370357.jpg
>> Mehr erfahren

Fazit

Exklusive Technik zum Kampfpreis. Tonal etwas eigen, punktet der Monolith M300 von Monoprice mit toller Dynamik und guter Auflösung.

Preis: um 90 Euro

Monoprice Monolith M300

Oberklasse

3.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Monoprice, Berlin 
Internet www.monoprice.de 
Typ In-Ear, magnetostatisch, 28-mm-Treiber 
Anschluss 3,5-mm-Stereoklinke 
Frequenzumfang 18 – 50.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 22 Ohm 
Wirkungsgrad (in dB) k.a. 
Bauart: offen 
Gewicht (in g) 24 g ohne Kabel 
Kabel: 1,5 m 
geeignet für: mobiles HiFi 
Ausstattung 3 Paar Ohrpassstücke S, M, L; 2 Paar Über-Ohr-Bügel, 2 Paar In-Ohr-Bügel, Etui 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 

Bewertung

 
Klang 50%
Passform 20%
Ausstattung 20%
Design 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren