Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer InEar
20.10.2015

Einzeltest: JVC HA-FXZ200-E - Seite 2 / 2

Technologieträger

Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

So habe ich das bisher bei In-Ears noch nicht gehört. Wer jetzt jedoch denkt, das Klangbild wäre modisch basslastigwummrig, irrt.

An den knackigen Bass schließt ein schlanker, hochdynamischer Grundton an. Dieser Charakter setzt sich bis in den Hochton fort: Schnell, schlank, und gut durchhörbar präsentiert der HA-FXZ200-E sämtliches Musikmaterial. Kritikpunkte? Nicht wirklich. Gut, Auflösungsfetischisten werden konstatieren, dass da noch mehr gehen könnte – stimmt, aber das ist bereits meckern auf sehr hohem Niveau. In allen anderen Disziplinen ist der aufwendige JVC mein derzeitiger Favorit.

Fazit

Die HA-FXZ200-E liegen in einer Preisklasse, in der es auch sehr ernsthafte Around-Ears gibt. Dank des getriebenen technischen Aufwandes und dem daraus resultieren beeindruckenden Klang brauchen sie aber keine „große“ Konkurrenz zu fürchten, sondern begegnen hier den besten Modellen der Preisklasse auf Augenhöhe – sogar im Bass.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 250 Euro

JVC HA-FXZ200-E

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb JVC Deutschland, Bad Vilbel 
Internet jdl.jvc-europe.com 
Gewicht (in g) 24 
Typ In-Ear 
Anschluss 3,5 mm 3 Pol Klinke 
Frequenzumfang 5 - 260000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 16 
Wirkungsgrad (in dB) k.A. 
Bauart geschlossen, 2 Wege 
Kabellänge (in m) 1,2 
Kabelführung beidseitig 
geeignet für: mobile Player 
Ausstattung Etui, Ohrstücke in 3 Größen, Kabel-Clip, Kleiderhalterung 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 

Bewertung

 
Klang 50%
Passform 20%
Ausstattung 20%
Design 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren