Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
113_0_3
Anzeige
Topthema: Smarter Einstieg
Block SR-50
Block erweitert seine Smart-Radio-Reihe um ein neues Kompaktmodell. Wird Multiroom-Streaming endlich zur Norm?
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
114_14912_2
Topthema: Endlich: ReferenzUpgrade 2.0
INKLANG 5.0 Surround-Set
In Hamburg ruht man sich ungern auf seinen Lorbeeren aus: Die Customizing Experten der INKLANG Lautsprecher Manufaktur verpassen ihrem 5.0 Set das ReferenzUpgrade 2.0 und steigern das audiophile Niveau dieses Sets ein weiteres Mal.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer InEar
20.10.2015

Einzeltest: JVC HA-FX21BT

Spezialist für kleine Ohren

14940
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Ich gebe zu, dass ich mir gerade noch verkneifen konnte „Frauenkopfhörer“ als Headline zu nehmen. Immerhin gibt es den JVC HAFX21BT außer in Standardschwarz oder in Weiß sondern noch in stylischem Hellblau.

Doch es geht um etwas anderes.Von vielen Frauen habe ich schon gehört, dass ihnen übliche Bluetooth-In- Ears zu groß sind. Und der JVC HA-FX21BT hat einfach sehr kleine Gehäuse. Gut, es gibt auch Männer mit zierlichen Ohren bzw. engen Gehörgängen. Dass sich JVC bei diesem Kopfhörer offensichtlich Gedanken um Menschen mit kleinen Ohren gemacht hat, erkennt man schon daran, dass Ohrpassstücke lediglich in den Größen M und S beiliegen. Die wiederum vergleichsweise großen Schallaustrittsöffnungen der kleinen Gehäuse sind leicht nach vorn gekröpft angebracht, womit die Ohrpassstücke anatomisch gerecht in die Gehörgänge rutschen. Da in den winzigen Gehäusen neben den Treibern offensichtlich nicht mehr viel Platz für Bluetooth-Technik und Akku waren, hat JVC die Elektronik in das Gehäuse der Kabelfernbedienung integriert, das deshalb etwas größer ausgefallen ist. Ich halte das für eine gute Idee, denn so sparen sich die Japaner ein zweites Kästchen am Kabel und nutzen das etwas größere Gehäuse gleichzeitig, um hier drei schöne große Tasten für Lautstärkeregelung, Titelsprung und Telefonfunktionen unterzubringen. Ich find´s gut! Der JVC HA-FX21BT setzt zur drahtlosen Verbindung zu Smartphone oder mobilem Player auf den aktuellen Bleutooth 4.1 Standard. Eine Akku-Ladung reicht für bis zu 5 Stunden Spielzeit – da können andere mehr, aber nicht bei einer so geringen Baugröße. Und schon gar nicht bei dem geringen Gewicht, 11 g sind für einen Bluetooth-In- Ear nun wirklich wenig. Entsprechend spürt man den Kopfhörer in den Ohren kaum. Damit sitzt der JVC bequem in den Ohren und findet durch die Ohrpassstücke Halt. Der reicht allerdings kaum aus, um den Kopfhörer im Ohr zu halten, wenn man die Fernbedienung betätigt. Dafür halten sich Kabelgeräusche in Grenzen. Ob die ganze Miniaturisierung auf Kosten des Klanges gegangen ist, zeigt der Hörcheck. Der eine oder andere mag sich vielleicht mehr Druck im Bass wünschen – gerade für den mobilen Einsatz ein legitimer Wunsch. Insgesamt erfreut der JVC HA-FX21BT mit einem klaren, neutralen Klangbild, das sich gut für den Einsatz unterwegs empfiehlt.

Fazit

Der JVC HA-FX21BT ist ein Spezialist für kleine Ohren. Er bietet neben gutem Klang eine aktuelle Ausstattung und eine unkomplizierte Passform – und das alles zu einem sehr fairen Preis.

Preis: um 30 Euro

JVC HA-FX21BT

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb JVCKenwood Deutschland, Bad Vilbel 
Internet de.jvc.com 
Gewicht (in g) 11 g 
Typ In-Ear 
Frequenzumfang 20 – 20.000 Hz 
Akkulaufzeit: bis 5 h 
Bluetooth: 4.1 
Bauart geschlossen 
geeignet für: mobile Player, Smartphones, iPhones 
Ausstattung USB-Ladekabel, 2 Paar Ohrpassstücke (S, M) 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Klang 50%
Passform 20%
Ausstattung 20%
Design 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren