Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
Neu im Shop
Akustikelemente für Wandmontage
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer Hifi, Kopfhörerverstärker
20.10.2015

Systemtest: Sennheiser HD 800S, Eternal Arts Twin Type Professional

Orpheus light

12994

Diese Kombi ist aus der Idee entstanden, eine Kopfhörer/Kopfhörerverstärker Kombi zusammen zu stellen, die dem Über-Kopfhörer Orpheus nahe kommt, aber in einem deutlich bezahlbareren Rahmen bleibt. Die Komponenten unserer Wahl: Der Kopfhörer Sennheiser HD 800S in Kombination mit dem Eternal Arts Twin Type Professional.


Sie wollen einen Sennheiser Orpheus? Das wird schwer. An einen der 300 Ur-Orpheus aus den 1990er Jahren ist kaum heranzukommen. Selbst die Firma Sennheiser besitzt nur noch ein Exemplar, das man hegt und pflegt und das man trotz der Möglichkeiten, es selber in Stand zu halten, kaum noch in Betrieb nimmt. Wer sonst noch ein funktionierendes Exemplar sein Eigen nennt, wird es kaum abgeben. Aber es gibt ja jetzt den neuen Orpheus (s. S. 45). Wenn Sie also 50.000 Euro übrig haben, hätten Sie jetzt die Gelegenheit, ein Exemplar zu bestellen. Sie dürfen sich sogar die Farbe des Marmors für das Gehäuse aussuchen. 50.000 Euro haben Sie gerade nicht für einen Kopfhörer übrig? Was halten Sie dann von einem Kopfhörer und einem Kopfhörerverstärker für zusammen 4.300 Euro? Da bezahlten Sie keine 9 % des Preises eines neuen Orpheus, bekommen aber bestimmt 90 % des Klangs. Unsere Empfehlung ist der Kopfhörer Sennheiser HD 800S zusammen mit dem Kopfhörerverstärker EternalArts Twin Type Professional.

Sennheiser HD 800S 


Der Ende 2015 vorgestellte Sennheiser HD 800S ist das neue Spitzenmodell unter den dynamischen Kopfhörermodellen von Sennheiser. Als Treiber kommen die gleichen 56 mm Wandler mit patentierten Ringmagneten zum Einsatz wie beim HD 800. Verbesserungen gegenüber dem HD 800 wurden vor allem durch den Einsatz einer neuen Absorber-Technologie erzielt, die die Wahrnehmbarkeit sehr hoher Frequenzen erhält, in dem sie den „Maskiereffekt" ausschaltet, der das menschliche Gehör daran hindert, hohe Frequenzen wahrzunehmen wenn gleichzeitig tiefere Frequenzen größerer Lautstärke das Ohr erreichen. Zudem wird beim HD 800S serienmäßig neben dem normalen Anschlusskabel mit 6,5-mm-Stereoklinke ein symmetrisches Anschlusskabel mit 4-Pol-XLR-Stecker mitgeliefert. Das Gehäuse ist nun schwarz lackiert, was dem Aussehen gut bekommt. Wie auch der HD 800 hat der D 800S eine vergleichsweise hohe Impedanz von 300 Ohm, was ideal für die Kombination mit einem Röhrenverstärker ist. Die Passform des HD 800S ist kaum zu übertreffen. Trotz seines massiven Aussehens ist der Kopfhörer mit 330 g recht leicht. Obwohl man den Eindruck hat, die Gehäuse und Gelenke bestünden aus Alu-Guss, handelt es sich um einen leichten und extrem robusten Kunststoff. Das geringe Gewicht fängt der üppig gepolsterte Kopfbügel locker auf.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 1600 Euro

Sennheiser HD 800S

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 2700 Euro

Eternal Arts Twin Type Professional

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2016 - Martin Mertens

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren