Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer Hifi
20.10.2015

Einzeltest: Sennheiser HD8 DJ

Für DJs nur das Bässte

9788
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Fast jeder, ob HiFi-Enthusiast oder Studioprofi , findet im Produktportfolio von Sennheiser einen geeigneten Kopfhörer. Nur DJanes und DJs hatte der deutsche Hersteller bisher nicht so richtig auf dem Schirm.

Auch wenn viele „Schallplattenauflegende“ längst mit Kopfhörern von Sennheiser arbeiten – der ursprünglich für Bühneneinsatz und Monitoring konzipierte HD 25 etwa ist ein auch bei DJs beliebtes Modell – so richtig hatte man sich dieser Szene bisher nicht angenommen. Das hat sich mit den neuen Modellen HD8, HD7 und HD6 nun gründlich geändert. Das Spitzenmodell unter den DJ-Kopfhörern, den HD8 DJ, habe ich mir genauer angeguckt. 

Ausstattung


Dass man sich bei der Entwicklung des HD8 DJ Zeit gelassen und gründlich gearbeitet hat, zeigen allein schon die durchdachte Konstruktion und das mitgelieferte Zubehör. Da es im harten DJ-Einsatz gerne auch mal etwas hektisch zugeht, stand eine robuste Konstruktion offensichtlich weit oben im Pflichtenheft. Viel Metall und kräftige Gelenke schaffen Vertrauen in die solide Bauweise. Die Kehrseite ist, dass der HD8 weder der leichteste, noch der zierlichste Kopfhörer ist. Allerdings sind 284 g Gewicht auch nicht übermäßig viel. Und gerade im Bereich der DJ-Kopfhörer ist ein etwas martialisches Aussehen ja durchaus üblich - im Vergleich zu manchem Mitbewerber sieht der HD8 noch sehr zivilisiert aus. Richtig gut gefallen mir die durchdachten Details. So lassen sich die Ohrschalen nach hinten schwenken. Zum einen lässt sich der HD8 so zum Transport zusammenlegen, zum anderen kann man auch nur eine Seite halb nach hinten klappen. So bleibt eine Seite auf dem Ohr, das andere Ohr ist frei. Man muss den Kopfhörer also nicht wie sonst üblich mit einer Hand festhalten oder mit der Schulter einklemmen, wenn man mit einem Ohr auf den laufenden Beat hören will. Was mir persönlich besonders gut gefällt ist, dass man das Anschlusskabel sowohl rechts als auch links anschließen kann. Mir als Linkshänder ist ein einseitig links angebrachtes Kabel oft im Weg. Hier kann ich‘s einfach rechts einklinken und gut ist. Je nach Arbeitsumgebung kann es aber auch für Rechtshänder praktisch sein, das Kabel variabel anzuschließen. Und überhaupt – Variabilität wird beim HD8 DJ großgeschrieben. So liegen dem Kopfhörer zwei Anschlusskabel bei – ein glattes und ein Spiralkabel. Ja sogar zwei verschiedene Paare Ohrpolster liegen bei – eines mit Leder- und eines mit Veloursbezug. Da kann jeder das Ohrpolster einsetzen, das ihm am liebsten ist. Mit dem Tragekomfort ist das wie üblich so eine Sache. Ich finde ihn hervorragend, wer aber große Ohren, hat mag bemängeln, dass die Ohrpolster zu klein sind. Die Polster sind weich und polstern sowohl das Gewicht des Kopfhörers als auch den Anpressdruck der Ohrschalen sanft ab. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 350 Euro

Sennheiser HD8 DJ

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren