Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer Hifi
20.10.2015

Einzeltest: Pioneer SE-MJ751l

Schick und knackig

9034
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Ich gebe zu: Die Typenbezeichnungen vieler Kopfhörer geben mir Rätsel auf. Es fällt mir schwer, mir die oft kryptischen Buchstaben-Zahlen-Kombinationen zu merken.

Gut, dass es Kopfhörer gibt, die man dank ihres unverwechselbaren Äußeren sofort wiedererkennt.Den Pioneer SE-MJ751I merke ich mir auf jeden Fall. Ich finde sein Design nämlich sehr gelungen. Und sogar die Bedeutung des „i“ am Ende seiner Typenbezeichnung kann ich mir merken, denn es gibt auch einen SE.MJ751 ohne „i“. Sie ahnen es: Die Version mit „i“ verfügt über ein (austauschbares) Kabel mit inline Fernbedienung und Mikrofon, damit sich der Kopfhörer auch als Headset am iPhone verwenden lässt. Auch technisch hat der elegante Pioneer einiges zu bieten. So arbeitet er quasi mit zwei Subwoofern. Hinter den 30 mm durchmessenen Wandlern, die eine spritzige Mittel/Hochtonwiedergabe gewährleisten, sitzt jeweils noch ein 40-mm-Wandler, der sich um die tiefen Töne kümmert. Und wie man es von Subwoofer-Systemen aus dem HiFi- oder Heimkino- Bereich kennt, lässt sich auch hier die Basswiedergabe regeln. So kann man das Klangbild dem eigenen Hörgeschmack anpassen. Verleitet das Design dazu, sich auf den ersten Blick in den Pioneer SE-MJ751I zu vergucken, gibt er sich auf dem Kopf zunächst etwas sperrig. Frisch aus der Verpackung genommen klingt er recht mittenlastig. Auch die Polster, die etwas größer sind als bei den meisten On-Ear-Modellen, aber letztendlich die Ohren nicht komplett umschließen, geben sich recht stramm. Doch nach einer Nacht Dauerbetrieb und einem gehörigen Durchkneten der Ohrpolster stimmen auch diese Parameter. Jetzt entfaltet der Pioneer sein ganzes Klangpotenzial und begeistert mit einer schön differenzierten, dynamsichen Wiedergabe. Der frische Hochtonberich veranlasst mich, den Basslevel etwas höher einzustellen. Dann ergibt sich ein knackiges Klangbild, das sich gut mit moderner Musik verträgt.

Fazit

Ein superschicker Kopfhörer, den man ein wenig „einarbeiten“ muss, bis er sein volles Potenzial entfaltet. Dann überzeugt er mit einem anspringenden Klangbild, bei dem man den Bass nach eigenem Geschmack regeln kann.

Preis: um 100 Euro

Pioneer SE-MJ751l

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Pioneer, Willich 
Internet www.pioneer.de 
Gewicht (in g) 200 
Typ geschlossen 
Anschluss 3,5-mm-4-Pol-Klinkenstecker 
Frequenzumfang 8 - 28000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 16 
Wirkungsgrad (in dB) 104 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) 1,2 
Kabelführung links 
geeignet für: iPhone, iPad, iPod 
Ausstattung austauschbares Kabel, Bassregler, Inline-Fernbedienung mit Mikrofon 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 

Bewertung

 
Klang 50%
Passform 20%
Ausstattung 20%
Design 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren