Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer Hifi
20.10.2015

Einzeltest: Philips Fidelio X2

Der große Schwarze

10319
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Ich mag sie – die großen, bequemen Around-Ear- Kopfhörer, in denen man auf dem Sofa liegend förmlich versinken kann. Her mit dem neuen Philips Fidelio X2!Das kennen Sie sicher: Nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommen, das Schmuddelwetter draußen lassen, raus aus den Arbeitsklamotten, rein ins legere Gammel-Outfit, ab aufs Sofa – vorher noch die richtige CD in den Player geschmissen – und dann die Kopfhörer übergestülpt und den Stress der Woche, das Verkehrschaos auf dem Heimweg und die Nachbarin, die sich über irgendeine Nichtigkeit beschwert hat, einfach aus den Gedanken verbannen, loslassen, in der Musik versinken.

Genau dafür gibt es für mich nur eine Art von Kopfhörern: große Around-Ear Kopfhörer, die bequem sitzen und mir das Gefühl vermitteln, dass sie mich von dem Stress der Umwelt abschirmen. Ein heißer Kandidat für diesen Zweck: der neue Philips Fidelio X2.

Ausstattung


Der Fidelio X2 bringt hier, aber auch für viele andere Situationen, exakt die richtige Ausstattung mit. Er ist ein richtig großer Kopfhörer mit großen Gehäusen und üppigen, weichen Polstern. Das offene System macht auch bei höheren Pegeln oder längeren Hörsitzungen kein unangenehmes Druckgefühl in den Ohren bzw. auf dem Trommelfell. Mit einer Impedanz von 130 Ohm und einem Wirkungsgrad von 100 dB ist die Gefahr, dass ihn der Nachwuchs für den Einsatz am Smartphone „ausleiht“, gering – das fetzt nicht. Das 3 Meter lange Zuleitungskabel überbrückt souverän die Strecke zwischen Kopfhörerverstärker und Sofa. Ist der Abstand nicht so groß, hilft ein spezieller Kabelclip, das Kabel im Zaum zu halten.

Passform


Die Passform und der Tragekomfort des Philips Fidelio sind über jeden Zweifel erhaben. Es sei denn, Sie gehören zu den Zeitgenossen, die genau so ein Rundherum- Tragegefühl nicht mögen. Für alle anderen gilt: Das sich automatisch anpassende Kopfband fängt das Gewicht des Kopfhörers sanft ab und verteilt es bequem auf die große, weich gepolsterte Auflagefläche. Die großen Gehäuse bieten den Ohren trotz der üppigen Ohrpolster viel Platz. Die Polster selber sind mit einem flauschigen Velours bezogen und bestehen aus einem atmungsaktiven Schaumstoff. So gibt es auch bei langen Hörsitzungen keine heißen Ohren. Das links zugeführte Kabel steckt mit einem 3,5-mm-Stereoklinkenstecker in der passenden Buchse am Kopfhörer – Experimenten mit alternativen Kabeln steht nichts im Weg. Einen akuten Anlass, das solide, textilummantelte Kabel, das Philips serienmäßig beipackt, auszutauschen, sehe ich aber nicht. Außer vielleicht, dass sich die Reibgeräusche des Kabels – etwa an der Kleidung oder am Stoff des Sofas – nicht ganz so elegant bis in den Kopfhörer übertragen. Das Tüpfelchen auf dem „i“ wäre dann doch ein glattes Kabel oder eine Steckverbindung, die den Körperschall entkoppelt. Ansonsten überzeugt der X2 mit seinem klaren Design und der sehr wertigen Anmutung. Die Verarbeitungsqualität ist auf jeden Fall über jeden Zweifel erhaben.

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 300 Euro

Philips Fidelio X2

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren