Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer Hifi
20.10.2015

Einzeltest: MTX Audio iX3

Tough

15004
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Die amerikanische Marke MTX ist eigentlich im Car-HiFi-Bereich zu Hause. Die Erfahrung, dass aus dieser Ecke auch gute Kopfhörer kommen, habe ich schon öfter gemacht.

Der iX3 von MTX bringt also schon mal gute Voraussetzungen mit.Ohne genau sagen zu können warum, aber irgendwie finde ich, der iX3 würde sich gut in einer Boxengasse machen – als Headset für die Kommunikation der Techniker mit dem Fahrer vielleicht. Seine klassisch ovalen Gehäuse in Mattschwarz erinnern an Gummi, rote Akzente sind im Rennsport immer gut und der Edelstahlbügel steht für Stabilität und Ausdauer. Und tatsächlich macht der Edelstahlbügel den Kopfhörer sehr robust. Damit hier etwas bricht oder sich auch nur etwas verbiegt, muss man schon ernsthaft Gewalt anwenden. Generell handelt es sich um einen einfachen, schnörkellosen Kopfhörer. Das Kabel mit integrierter 1-Tasten-Fernbedienung lässt sich sowohl rechts als auch links anschließen, die freie Buchse kann man auch benutzen, um einen weiteren Köpfhörer anzuschließen und das Signal durchzuschleifen. Die Impedanz ist mit 32 Ohm smartphonefreundlich, genauso wie der Wirkungsgrad mit 113 dB. Was die Passform betrifft, geht der MTX iX3 bei kleinen Ohren durchaus als Over- Ear-Kopfhörer durch. Der 162 g leichte Kopfhörer benötigt wenig Anpressdruck, um sicher auf dem Kopf zu sitzen, und den fangen die weichen Polster noch komfortabel ab. Der Verstellbereich des Kopfbügels ist gut – passt einfach. Klanglich gehört der MTX iX3 zu den Kopfhörern, die Spaß machen, ohne Anspruch zu opfern. Er klingt dynamisch, schiebt im Bass etwas nach, ohne dabei ungebührlich zu übertreiben, und bietet eine gute Auflösung.

Fazit

Der MXT iX3 ist ein „Immer gerne“-Kopfhörer, den man gerne dabei hat, gerne auf den Ohren hat und mit dem man gerne Musik hört.

Preis: um 80 Euro

MTX Audio iX3

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Mitek Europe 
Internet www.mtx-audio.de 
Gewicht (in g) 162 
Typ On-Ear 
Anschluss 3,5-mm-4-Pol-Klinke 
Frequenzumfang 10 – 25.000 
Impedanz (in Ohm) 32 
Wirkungsgrad (in dB) 113 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) austauschbar, 1,2 m 
Kabelführung einseitig rechts oder links 
geeignet für: mobile Player, Smartphones 
Ausstattung 1-Tasten-Fernbedienung, Transportbeutel 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Klang 50%
Passform 20%
Ausstattung 20%
Design 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren